Startseite  

19.11.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Mal was anderes: Urlaubsdestination Rhône-Tal

Dort Urlaub machen, wo der Rebensaft zu Hause ist – ein Traum vieler Weinfreunde. Wer noch keine Ferien geplant hat, sollte in diesem Sommer an die Rhône reisen. Ob kulturell Interessierte, sportlich Aktive oder Weinwissensdurstige: Hier finden alle ihr Urlaubsglück, denn rund 120 Veranstaltungen warten auf die sinnesfreudigen Reisenden vor malerischer Kulisse – von Theateraufführungen über Musikveranstaltungen bis hin zu geselligen Verkostungen.

Festival d‘Avignon: Wein trifft auf Theater


Jedes Jahr im Sommer verwandelt sich Avignon in eine riesengroße Bühne. Vom 5. bis 26. Juli laden rund 40 Theater-, Tanz-, Musik- und Kunstveran-staltungen kulturfreudige Touristen in die „Stadt der Päpste“. Am Rande der Aufführungen kommen Besucher im Maison des Vins (6, rue des Trois Faucons) in den Genuss einer großen Auswahl von Weinen der Appellationen Côtes du Rhône und Côtes du Rhône Villages. Täglich von 19 bis 23 Uhr präsentiert ein Sommelier eine andere Weinauswahl. Und auch die dazugehörigen Winzer sind mit von der Partie. 2012 wurden fast 22.000 Gläser von 150 unterschiedlichen Côtes-du-Rhône-Weinen ausgeschenkt. www.maisondesvinsfestival.com (frz.)

Weinbar-Abende in der Domaine de Clavel

Auf ihrem 80 Hektar großen Weingut an der südlichen Rhône, stellt die Familie Clavel seit dem 17. Jahrhundert Wein her. Vom 1. Juli bis 25. August dürfen Gäste jeden Donnerstagabend ab 19.30 Uhr an der Weinbar neben den Fässern Platz nehmen. In geselliger Runde können sie die vielen Weine der Appellationen Côtes du Rhône sowie Côtes du Rhône Villages, Saint Gervais und Chusclan zusammen mit einem provenzalischen Buffet und musikalischer Begleitung genießen.

Mit dem E-Bike auf die Dentelles de Montmirail

Am 25. Juli legt die Tour de France in Avignon einen Ruhetag ein. Für alle Radfans am Rande der Strecke die Gelegenheit, einmal selbst auf zwei Rädern die Gegend zu erkunden. Auf der Weinroute Nr. 7 rund um die Dentelles de Montmirail können Sportler auf dem Rennrad die malerische Strecke durch die Bergdörfer und Weinberge bis zu den Gipfeln der spitzen Bergkämme erklimmen. Leichter geht es mit einem der vielen E-Bikes, die Touristen vor Ort leihen können.

Wanderung auf den Weinlehrpfaden in Laudun und Chusclan

Entlang der Route Nr. 6 von Pont Saint Esprit nach Saint Victor La Coste schlängeln sich zwei Lehrpfade durch die mit Wein bepflanzte Hügellandschaft: Der Weg „Weinberg der Sinne“ (Vigne des sens) startet in Chusclan, der Weg „Der Weinberg durch die Zeiten“ (Vigne dans le temps) führt von Le Camp nach Laudun. Außerdem können Besucher beim geführten Spaziergang „Von der Rebe zum Wein“ (Balade Gourmande de Vignes en Vins) das Dorf kennenlernen und an unterschiedlichen Workshops teilnehmen.

Angebote für Weinwissensdurstige

Das ganze Jahr über bietet die Maison Lavau in Violes originelle Wein-Workshops an. Hier können die Gäste  unter dem wachsamen Auge des Önologen  aus den typischen Rebsorten der Region ihre eigene Cuvée herstellen. Beim Genuss-Workshop „Wein & Schokolade“ werden die besten Crus in Harmonie mit eigens kreierten Schokoladen probiert.

Neben Kellerbesichtigungen und Verkostungen hat die Domaine de la Croix Blanche in St Martin d‘Ardèche einen weiteren Glanzpunkt zu bieten: In einem Workshop kann man die Herstellung der Tapenade, der typisch provenzalischen Olivenpaste erlernen.

Weinseelige Schlafquartiere

Was liegt im Rhône-Tal näher, als stilecht auf einem Weingut zu nächtigen?  Viele Winzer bieten Gästezimmer oder andere Übernachtungsmöglichkeiten an: Auf dem Château St Maurice aus dem 19. Jahrhundert zum Beispiel gibt es neben zwei Ferienwohnungen auch ein Restaurant. Bei Kellerbesichtigungen und Verkostungen der Weine aus nachhaltigem Anbau erfahren die Gäste viel über die Weinbereitung.

Ein Schlafgefühl der besonderen Art bieten die beiden „Sternenquadrate“ (Carrés d‘étoiles) im Ardèche-Dorf Vogüé. Die quadratischen Holzhäuser haben ein Glasdach, durch das sich nachts vom Bett aus der Sternenhimmel bewundern lässt – am besten mit einem Glas Côtes du Rhône.

Foto: © Christophe Grilhé

 


Veröffentlicht am: 25.06.2013

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit