Startseite  

23.06.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Die Kraft des Meeres - Wellness auf Sylt

Einfach reizend, dieses Klima: Mit den nackten Füßen durch feinkörnigen Sand laufen, sich die Knöchel sanft von den Nordseewellen umspülen lassen oder einfach im Wind frei durchatmen. Wellness auf Sylt – beginnt natürlich draußen.

Die Open-Air-Ruheräume der Sylter Strandsaunen sind mit Sand ausgelegt, und das Tauchbecken bietet einen Blick auf unendliche Weiten. Zudem gibt es hier Sonnenbänke ohne Zeitlimit und unbegrenzte Inhalationsplätze: An den Sylter Stränden strömt mit jedem Atemzug jene Mischung aus fein zerstäubtem Meerwasser, Salz und Jod in die Lunge, die wie Balsam auf Körper und Geist wirkt.

Für das berühmte Sylter Reizklima gilt: Je mehr Brandung umso besser. Direkt am Strand enthält ein Kubikmeter Seeluft bis zu ein Milligramm Salz sowie weitere Mineralien und Spurenelemente aus dem Meer. Da die Salzkonzentration des Meerwassers höher ist als die des menschlichen Blutes, nimmt der Körper die Inhaltstoffe besonders gut auf. Festsitzender Schleim in den Bronchien wird schonend gelöst, die körperliche Abwehr gesteigert. Selbst wer an einer chronischen Atemwegserkrankung leidet, kann bereits nach einigen Urlaubstagen wieder gut durchatmen. Das Ergebnis: Man fühlt sich leistungsfähiger.

Da lässt sich der Bewegungsdrang kaum vermeiden: Ob Yoga am Roten Kliff in Kampen oder Gymnastik am Hauptstrand von Hörnum - in natürlicher Umgebung stellt sich die Harmonie zwischen Körper, Geist und Seele beinahe wie von selbst ein. Den Wind auf der Haut, das Rauschen der Wellen im Ohr. Gerade das macht die Entspannung aus.

Wellnesserlebnisse, die noch steigerungsfähig sind: Thalasso, Synonym für die Kraft des Meeres, nutzt Spurenelemente, Vitamine, Proteine und Aminosäuren, macht sich Meersalz, Algen und Schlamm der Nordsee zu eigen. Thalasso in den Bergen? Unmöglich. Ein richtiges Thalasso-Zentrum darf nicht weiter als 300 Meter vom Meer entfernt liegen. Denn die wichtigste Zutat ist das Wasser selbst, und davon hat Sylt genug.

Das größte Angebot findet sich im „Syltness-Center“ in Westerland zwischen der tosenden Brandung auf der einen und der Ruhe der Dünen auf der anderen Seite. Hier im 4500 Quadratmeter großen Day Spa verschmelzen Zeit und Raum in einem Meer aus Licht und Farbe. Gäste entspannen im Meerwassersprudelbad oder genießen eine Schlickpackung. Letztere stammt natürlich direkt von der Insel: Sylter Heilschlick ist besonders feinkörnig und enthält Mineralien wie Kalzium, Kalium, Phosphor und Schwefel. Gerade nach einem langen Strandspaziergang erwärmt eine solche Packung die Haut langsam und schonend und regt Stoffwechsel und Durchblutung an.

Eine klassische Thalasso-Therapie dauert etwa eine Woche. Aber auch Kurzprogramme oder nur einzelne Anwendungen erneuern in kürzester Zeit verbrauchte Energien. Und wem die Brandung an der Sylter Westküste nicht genügt, der setzt mit Hightech noch einen oben drauf: Durch Ultraschall wird das Meerwasser im „Syltness-Center“ 200-mal feiner zerstäubt, als die Nordseebrandung es kann. Dadurch dringen die heilenden Wirkstoffe noch tiefer in die Atemwege ein. Mehr Meer geht nicht.

weitere Informationen und Bildquelle: www.sylt.de

 


Veröffentlicht am: 06.07.2013

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit