Startseite  

18.06.2018

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Hisense: Europa-Premieren auf der IFA

Der chinesische Hightech-Konzern zeigt auf der IFA (6. bis 11. September 2013) seinen Ultra High Definition-Fernseher mit vierfacher Full-HD-Auflösung und noch besserer Bildqualität. Der global agierende Markenhersteller präsentiert dann in Berlin eine aus vier UHD-TV-Modellen bestehende Reihe.

Die unverbindlichen Preisempfehlungen starten bei  1.999 Euro für das 127 cm (50“)-Modell beziehungsweise 14.999 Euro für das Flaggschiff mit einer mächtigen 213,4 cm (84“)-Bildschirmdiagonale.

Weitere Highlights werden innovative Kühlschränke und Kühl-/Gefrierkombinationen sein. Die energiesparenden und attraktiv designten Modelle zeichnen sich durch raffinierte Details, hohe Alltagstauglichkeit sowie einen laut Hersteller attraktiven Preis aus. Der Vertrieb erfolgt über die Fachhändler vor Ort, die sich um das Aufstellen des neuen Kühlschranks und um die fachgerechte Entsorgung des Altgeräts kümmern.

UHD-TV-Qualität

Bereits im Vorfeld der IFA waren Mitte Juli in der Bundeshauptstadt die beiden Modelle XT880 (147,3 cm / 58“) und XT900 (213,4 cm / 84“) zu sehen. Die erstmals in Europa gezeigten UHD-TV-Innovationen produzieren dank einer Auflösung von 3840 x 2160 Bildpunkten (4K) gestochen scharfe Darstellungen. Die neuen UHD-Fernseher sind mit einem Scaler-Chip ausgestattet, der auch konventionelle HD-Inhalte intelligent und schnell umrechnet, so dass die Bildqualität kaum von einer nativen UHD-Auflösung unterscheidbar ist.

Insgesamt vier Modelle werden noch im September 2013 auf den Markt kommen. Die unverbindlichen Preisempfehlungen lauten 1.999 Euro für das 50“-Modell mit einer 127 cm Bildschirmdiagonale, 2.999 Euro für das 58“-Modell mit 147,3 cm Bildschirmdiagonale, 4.999 Euro für das 65“-Modell mit einer Bildschirmdiagonale von 164,5 cm sowie 14.999 Euro für das 84“-Highlight XT900 mit einer Bildschirmdiagonale von 213,4 cm.

Cooler kühlen

Mit der Kühl-/Gefrierkombination KGNF310A bringt Hisense innovative, energieeffiziente Technik und mehr Lifestyle in die Küche. Das Modell erfüllt die Anforderungen der höchsten Energieklasse A+++ und präsentiert sich mit einer attraktiven, pflegeleichten Edelstahloberfläche, die unempfindlich für Fingerabdrücke ist. Der Gesamt-Nutzinhalt beträgt 310 l. Abtauen ist dank NoFrost-Technik nicht mehr notwendig. Für höchsten Bedienkomfort ist der KGNF310A mit einem LED-Bedienfeld mit Touchfunktion ausgestattet, über welches sich die zahlreichen nützlichen Funktionen per Fingertip kontrollieren/steuern lassen.

Das 1969 in China gegründete Hightech-Unternehmen Hisense zählt zu den weltweit führenden Herstellern von TV, Haushaltsgeräten sowie Klimaanlagen, Mobiltelefonen und Unterhaltungselektronik. Das Unternehmen erzielte 2012 mit rund 75.000 Mitarbeitern einen Umsatz von zwölf Milliarden Euro. Hisense Europe und die deutsche Niederlassung haben ihren Sitz in Düsseldorf.

Text und Foto: Erwin Halentz

 


Veröffentlicht am: 17.07.2013

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2018 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit