Startseite  

23.03.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Wirtschafts-News vom 31. Juli 2013

(Michael Weyland) airberlin erweitert ab dem Winterflugplan 2013/2014 das Flugprogramm nach Russland. Die Airline fliegt dann im Winter zweimal täglich von Berlin nach St. Petersburg. Auf der beliebten Strecke Berlin - Moskau erhöht airberlin das Angebot um einen zusätzlichen Flug pro Woche auf 14 Flüge. Russland ist nach eigener Aussage ein strategischer Kernmarkt für Deutschlands zweitgrößte Fluggesellschaft. .Mit der Frequenzerhöhung reagiert man auf die steigende Nachfrage nach Flügen von und nach Russland und untermauert die eigene Position. Mit dieser Erweiterung wird insbesondere die Verbindung zwischen Berlin und St. Petersburg gestärkt.  airberlin ist so mit bis zu 14 Flügen pro Woche die Airline mit dem größten Flugangebot auf dieser Strecke.

Am 30. Juli war es genau 150 Jahre her, dass Henry Ford das Licht der Welt erblickte. Seine innovativen Ideen haben die Mobilität der Menschen und das Transportwesen revolutioniert. Der Mann, der als wohl größter Innovator der Industriegeschichte gilt, wurde als Sohn eines Farmers geboren. Schon in frühester Jugend folgte er allein seiner Leidenschaft für Mechanik und Motoren - und baute darauf ein Weltunternehmen auf. Durch die Einführung der Fließbandfertigung ebnete er den Weg zur industriellen Massenproduktion und zu erschwinglichen Automobilen für jedermann.   Vom 2. bis 4. August wird Ford in Deutschland im Zuge der Classic Days auf Schloss Dyck feierlich an den Firmengründer erinnern. Das Klassikertreffen zählt seit acht Jahren zu den Höhepunkten des Oldtimer-Kalenderjahres in Deutschland und sorgt mit dem Programm aus Concours d\'Elegance, Demo-Fahrten und den zahllosen historischen Pretiosen vor gediegenem Schloss-Ambiente für eine familiäre Atmosphäre.  Ford wird vor Ort mit historischen Fahrzeugen vertreten sein, darunter ein Nachbau des allerersten Ford überhaupt - dem "Quadricycle" aus dem Jahre 1896. Darüber hinaus präsentiert die deutsche Classic Cars-Abteilung von Ford am ersten August-Wochenende auf Schloss Dyck ein Kaleidoskop unvergesslicher Modelle aus den vergangenen acht Jahrzehnten, vom beschriebenen Quadricycle über das legendäre T-Modell bis hin zum Ford RS 200 Mittelmotorsportwagen. Als zusätzliche Attraktion gibt es Demonstrationsfahrten mit historischen Rennfahrzeugen von Ford, unter anderem mit dem gut 450 PS starken Capri aus dem Jahre 1974.

Diesen Beitrag können Sie nachhören oder downloaden unter: http://www.was-audio.de/aanews/News20130731_kvp.mp3

 


Veröffentlicht am: 31.07.2013

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit