Startseite  

25.06.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Morgengruß von Helmut Harff: Für ein Euro Klassik

Berlin ist die Sommer-Residenz der Klassik! Berlin ist fest im Griff junger Leute! Berlin ist im Klassik-Fieber! Drei Aussagen, die derzeit festgemeißelt stehen. In der Deutschen Hauptstadt stehen die Zeichen auf Klassik - auf Young Euro Classic. Das Treffen von jungen Musikern aus aller Welt unter dem Motto "Hier spielt die Zukunft" findet nun schon zum 14. mal statt.

Einst prophezeite man Festivalgründerin Dr. Gabriele Minz, dass im Sommer in Berlin niemand in ein Konzert gehen würde - vor allem in keines, in dem junge, unbekannte Musiker hierzulande unbekannte Musik spielen. Wer in den vergangenen Tagen die Darbietungen im Berliner Konzerthaus am Gendarmenmarkt besuchte, merkte, dass diese Aussage einfach lächerlich war. Heute strahlt die Festivaldirektorin und ihr künstlerischer Leiter Dieter Rexroth mit der Sonne um die Wette.

Die meisten Konzerte und Darbietungen waren bis auf den letzten Platz ausverkauft - und das bei Außentemperaturen von 30 Grad. Doch das hinderte und hindert Tausende Menschen nicht daran für die Konzerte von jungen Menschen - zumeist Musikstudenten - 16 Euro zu zahlen. Für die nächsten Konzerte soll es noch Karten geben.

Wer tritt da eigentlich auf? Auf der Internetseite von Young Euro Classic ist zu lesen: "2013 steckt richtig viel Europa im Programm, das ist der Kern des Festivals: Sieben Orchester aus europäischen Nachbarländern, dazu zwei großartige, länderübergreifende Klangkörper! Aber natürlich kommt auch 2013 die ganze Welt nach Berlin. Thailand zum Beispiel. Australien. Zwei der besten Jugendorchester aus Mexiko und Brasilien wollen das Konzerthaus in einen lateinamerikanischen Hexenkessel verwandeln. Und erneut werden junge Musiker, Sänger und Tänzer gemeinsam die Bühne erobern."

Die Konzerte im Rahmen des Festivals "Young Euro Classic" sind etwas anders als "normale" Konzerte. Sie werden mit der Hymne des Festivals eröffnet. Dann folgt eine kurze Ansprach des Paten für den Abend. Wer das Glück hatte, eine Karte für "Simple Gifts - Lieder und Tänze inspiriert durch Folk Songs" zu ergattern, der konnte die Tanzlegende Prof. John Neumeier - dem Gründer des auftretendes Bundesjugendballetts - als launischen und engagierten Redner erleben.

Doch nicht die Paten oder andere Offizielle sorgten dafür, dass die Konzerte mit Standig Ovations enden. Dafür sind ganz allein die jungen Musiker und Musikerinnen, die Tänzer und Tänzerinnen, die Sänger und Sängerinnen verantwortlich. Was da gerade im Konzerthaus in Berlin über die Bühnen geht, ist einfach begeisternd. Noch bis zum Abschlusskonzert am 11. August dauert das Festival. Sicherlich ist das Klavierfestival am 4. August einer der Höhepunkte von "Young Euro Classic". Schon ab 12 Uhr beginnen die jeweils einstündigen Konzerte der fünf Preisträger internationaler Klavier-Wettbewerbe aus Südkorea, Russland, Georgien und Deutschland.

Ich mache mir jetzt mein Frühstück und freue ich mich schon auf den nächsten Besuch bei  "Young Euro Classic".

Ihnen wünsche ich ein schönes Frühstück. Treffen wir uns im Konzerthaus am Gendarmenmarkt in Berlin?

 


Veröffentlicht am: 02.08.2013

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit