Startseite  

18.11.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Hideaways für Hitzeopfer

Schlimm, diese Sahara-Hitze! Also ab zum Baden in die Berge. Oder ab in die Lüfte auf das Hochplateau. Wandern in der Gischt des Wasserfalls oder Baden in Mineralwasser. Auf jeden Fall schattig, erfrischend – und mit coolen Drinks für heiße Tage.

Minze, See und Summertime im Posthotel Lermoos


Smaragdgrün blinken die Seen zwischen den Bäumen; kristallklares Wasser zwischen den Hängen. Plansee und Heiterwanger See, die größte zusammenhängende Wasserfläche Tirols, lädt zum Baden und beweist mit 16 Metern Tiefblick auch absolute Reinheit. Weitere Badetipps in der Zugspitzarena sind Mittersee und Fernsteinsee – und ganz oben, jenseits der 1700 Höhenmeter, liegen Seebensee und Drachensee. Ziel für Wanderer, voller Legenden und ganz gewiss auch sehr erfrischend.

Das Posthotel Lermoos steht für persönliche Gastfreundschaft und alpin-luxuriösen Lebensstil. Die Pauschale „Summertime – endlich Urlaub“ beinhaltet drei Übernachtungen mit Vollpension sowie u.a. einen Spa-Gutschein und einen halben Tag Vespa-Verleih und ist ab 405 € pro Person buchbar. Dazu gibt’s einen Picknickkorb  gefüllt mit Tiroler Leckereien für den Badesee und einen coolen Drink à la nature: kaltes Wasser mit frischem Ingwer und Minze.

Klassischer Hugo, Wasserfälle und Sonnengarten im Alpinresort Übergossene Alm

Das ist gigantisch! Aus der Felswand schießt das Wasser zu Tal, scheint über den Bergwald zu fliegen; gischtend, tosend, tobend. Und verschwindet in der engen Schlucht. Die Krimmler Wasserfälle gehören zu den höchsten Europas, über drei Stufen stürzt die Krimmler Ache hier 380 Meter in die Tiefe. Der eiskalte Gebirgsbach kommt aus einem Gletscher, in dieser Gischt zu wandern, ist ein im wahren Wortsinn erfrischendes Vergnügen. Ein Wanderweg führt zu den schönsten Aussichtspunktenund eine Kanzel, die heißt gar „Regenkanzel“.

Eine gute Autostunde von diesem Naturwunder liegt die wahrlich sagenhafte „Übergossene Alm“. Ganz neu ist hier der „Sonnengarten“, ein Rückzugsort nur für Erwachsene mit stylischen Sitzbereichen, wo Hugo mit frisch gepflückter Minze serviert wird, dazu Chill-Out Musik und eine Außensauna, welche man bei den herrschenden Temperaturen allerdings wohl erst in den Abendstunden in Anspruch nimmt. Das Angebot „Sonnenzauber“ der Übergossene Alm beinhaltet vier Übernachtungen mit Wohlfühlpension und ist ab 456 € pro Person im Doppelzimmer buchbar.

Aperol Spritz, Dolce Vita und Schwefelquellen im Sport- und Kurhotel Bad Moos

Die drei Zinnen weisen den Weg. Hinein ins traumschöne Fischleintal. Eine Sommeridylle, leicht und unbeschwert, weit weg vom Rest der Welt. Wer gern mal in Mineralwasser baden möchte, dem sind die heilkräftigen Quellen von Bad Moos empfohlen, die mit erfrischenden sechs Grad aus dem Berg sprudeln. Stilvoll übernachtet man hier im „Sport- und Kurhotel Bad Moos“. Vier Übernachtungen/HP bucht man ab 368 € pro Person im Doppelzimmer. Und dazu gibt’s Aperol Spritz – man ist ja in Italien!

Alpencocktail, Hochgefühle an frischer Luft und schweben im Panoramapool in der Wellness Residenz Schalber

Serfaus-Fiss-Ladis, so sagt man, hat Champagnerluft. Trotz der Höhenlage von 1.400 Metern und mehr ist es hier also immer angenehm frisch und gut durchlüftet. Mehr Frische holt man sich noch, wenn man den „Fisser Flieger“ (Foto) nimmt und sich sicher angegurtet mit hoher Geschwindigkeit zu Tal bringen lässt. Luftig geht’s auch auf dem Skyswing zu, eine Art Riesenschaukel, die ein Prickeln im Bauch verursacht, das man sonst nur von frischen Cocktails kennt. Und wem auch das nicht Wind genug ist, der nimmt den Serfauser Sauser ein Flugerlebnis mit 65 km/h und grandiosem Panorama-Bergblick.

Auf Wasserfreuden muss man auf dem Hochplateau im oberen Tiroler Inntal natürlich nicht verzichten. So bietet beispielsweiseweise die Wellness Residenz Schalber einen Panorama-Pool, dessen Ausblick dem auf dem „Serfauser Sauser“ in nichts nachsteht. Das Programm „Serfauser Bergsommer“ bucht man in diesem 5-Sterne Superior Haus ab 1.090 € pro Person und bekommt dafür 7 Übernachtungen mit Verwöhnpension, freier Benutzung der großen Wellness- und Wasserlandschaft sowie einigen Extras.

Foto: www.foto-mueller.com

 


Veröffentlicht am: 03.08.2013

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit