Startseite  

23.06.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Automobil-News vom 3. August 2013

Foto: Toyota

Der Toyota Avensis ist das perfekte Reisemobil. Das wahlweise als Limousine oder Kombi verfügbare Mittelklasse-Modell wartet mit stattlichen Maßen von 4,71 Meter (Kombi plus sieben Zentimeter) auf und verfügt dazu über ein Gepäckraumvolumen von bis zu 1.690 Litern. Einen entspannten Start in den Urlaub ermöglichen die zahlreichen Zubehör-Optionen, die Toyota für seinen ab 22.950 Euro erhältlichen Allrounder anbietet.   Im Gepäckraum des Avensis verliert mit dem Zubehör-Ordnungssystem keiner den Überblick: Mit einem beweglichen Laderaumboden (275 Euro) und einem Cargo-Manager inklusive Teleskopstange mit Befestigungsgurt zur Fixierung von Gegenständen (240 Euro) ist im Avensis Combi alles gut verstaut und gleichzeitig leicht erreichbar.

Die Kraftstoffpreise sind im Urlaubsmonat Juli stark gestiegen. Wie die aktuelle Auswertung der ADAC Kraftstoffpreisdatenbank zeigt, mussten die Autofahrer im Monatsmittel für einen Liter Super E10 1,577 Euro bezahlen. Das sind 2,5 Cent mehr als im Juni.

Grapik:Forsa

Millionen Deutsche steigen derzeit ins Auto, um gemeinsam mit der Familie in den Urlaub zu fahren. Auf Bewegung in den Pausen legen dabei die meisten Auto-Reisenden besonders viel Wert, um ausgeruht und sicher ans Ziel zu gelangen. Mehr als zwei Drittel der Autofahrer und Beifahrer nutzen Reiseunterbrechungen für Dehn- und Streckübungen (71 Prozent) oder kurze Spaziergänge (67 Prozent). Bei der Ernährung zeichnen sich hingegen unterschiedliche Essgewohnheiten ab. Eher wenige Reisende greifen während der Pause auf frische Mahlzeiten und Salate zurück.  

Zu diesem Ergebnis kommt eine repräsentative FORSA-Umfrage im Auftrag von Tank & Rast. Belegte Brote, Brötchen und Backwaren sind nach wie vor die beliebteste Verpflegung für unterwegs. 70 Prozent der deutschen Auto-Reisenden stillen auf Reisen mit dieser einfachen Mahlzeit ihren Hunger. Salate und frische Speisen bleiben dagegen eher auf der Strecke:  Lediglich 25 Prozent der Befragten nehmen sich die Zeit, um während der Pause eine frisch zubereitete und vollständige Mahlzeit zu sich zu nehmen. Einen Salat wählen dabei 23 Prozent der Reisenden. Auto-Urlauber mit Kindern greifen besonders gern zu belegten Broten und Obst. 76 Prozent der Befragten mit Kindern versorgen ihre Familie demnach mit belegten Baguettes, Ciabatta- oder Laugenbrötchen. Direkt darauf folgt mit 65 Prozent das Obst als zweitbeliebtester Reisesnack.

Diesen Beitrag können Sie nachhören oder downloaden unter:
http://www.was-audio.de/aanews/autonews20130802_kvp.mp3

(C) für diesen Newsfeed by Michael Weyland, WAS? Audio & TV Service

 


Veröffentlicht am: 03.08.2013

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit