Startseite  

27.03.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Spa im Salzfeld


Direkt am Meer entspannen: In einem stillgelegten Teil der Salzfelder von Secovlje, unweit der Küstenstädtchen Piran und Portorož an der slowenischen Adriaküste, kommen Urlauber ab sofort in den Genuss von Spa-Behandlungen unter freiem Himmel. Gäste können im Meerwasserbecken schwimmen, Kneippen und sich bei Behandlungen mit lokalen Produkten wie Fango-Packungen, Salzpeelings und Bädern in Salzlake verwöhnen lassen. Zudem besteht die Möglichkeit verschiedene Massagen oder eine Lymphdrainage zu buchen und einen Arzt zu konsultieren.

Der zweistündige Eintritt in das „Lepa Vida“-Spa inklusive Benutzung des Meerwasserbeckens und der Kneipp-Bäder kostet 18 Euro pro Person. Ein Shuttle vom kostenfreien Parkplatz des Naturparks bis zum Spa ist darin inbegriffen. Behandlungen sind ab 15 Euro buchbar. Für alle Besucher, die etwas mehr Zeit mitbringen empfiehlt sich ein Arrangement ab 60 Euro. Unter anderem stehen ein Detox-, ein Entspannungs-, ein Anti-Cellulitis- und ein antirheumatisches Paket zur Wahl.

Das Open Air-Spa „Lepa Vida“ ist im August täglich von 9 bis 21 Uhr und im September täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Sofern das Wetter mitspielt wird die Saison in den Oktober hinein verlängert. Die nächste Saison wird voraussichtlich im Mai 2014 eingeläutet. Eine Vorab-Reservierung des Besuches ist zu empfehlen, da maximal 55 Personen zeitgleich Zutritt zum Open Air-Spa erhalten. Buchungen werden per Mail an lepavida@soline.si oder unter der Telefonnummer +368 5 672 13 60 entgegengenommen. Weitere Details zum Spa finden sich auf der Website www.thalasso-lepavida.si/de. Informationen zum Urlaub in und um Portorož und Piran werden vor Ort vom Tourismusverband und unter www.portoroz.si/de bereitgestellt.

Besonderer Wert wird im neuen Spa, nicht zuletzt aufgrund der Lage im Naturpark der Salinen, auf die verwendeten Materialien und Produkte gelegt. Zum Einsatz kommen nur unbehandelte Hölzer, die Wasserbecken werden durch eine Solaranlage geheizt und die Reinigung erfolgt dank eines Elektrolyseverfahrens ohne Chemikalien. Benannt wurde das Spa nach einer tragischen Figur aus der slowenischen Literatur, Lepa Vida, einer schönen, jungen Slowenin. Die gleichnamige Produktlinie ermöglicht den Gästen ein Stück Adriaküste in Form von verschiedenen Salzpeelings, Badesalzen und Seifen mit nach Hause zu nehmen.

Das Hafenstädtchen Piran liegt am Ende einer Landzunge zwischen malerischen Buchten. Die Spuren der venezianischen Vergangenheit finden sich in verwinkelten Gassen, belebten Plätzen und Kunstdenkmälern wieder. Viele Restaurants und Cafés laden zum Verweilen und Märkte sowie kleine Läden zum Bummeln ein. Das nur drei Kilometer entfernte Portorož ist bereits seit dem 13. Jahrhundert als Kurort bekannt. Heute bieten zahlreiche Hotels und Spas ein umfangreiches Gesundheits- und Wellnessangebot. Dieses reicht von Behandlungen mit lokalen Produkten wie Fango, Meerwasser und Salz bis hin zu Thai-Massagen und Ayurveda-Behandlungen.

Das angenehm milde Klima, die saubere Luft, die hervorragende Küche mit regionalen Produkten sowie die Wellnessangebote machen die Küstenorte Piran und Portorož zu einem perfekten Reiseziel an der östlichen Adria. Nur rund fünf Autostunden von Süddeutschland entfernt, erstreckt sich die Region von der italienischen Grenze, rund 30 Kilometer südlich von Triest, entlang der slowenischen Adriaküste bis zur kroatischen Grenze. Die slowenische Hauptstadt Ljubljana ist nur eine Stunde Fahrt entfernt.

 


Veröffentlicht am: 05.08.2013

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit