Startseite  

26.05.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Schiff Ahoi an der niedersächsischen Nordsee

Die niedersächsische Nordsee überrascht ihre Besucher in der Sommersaison mit zahlreichen maritimen Veranstaltungen. Auf dem Programm stehen ein Segel-Event der Extraklasse - der JadeWeserPort-CUP -, Schiffsausflüge rund um die 15 Orte und sieben Inseln im UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer sowie Entdeckertouren, auf denen Urlauber selbst zu Matrosen werden und eigenhändig segeln.

Neben viel Spaß für Groß und Klein lernen schiffsbegeisterte Gäste bei den vielen Angeboten eine Menge Wissenswertes über die Region, ihre Bewohner und deren Kultur.

Für große und kleine Segelsportfans: JadeWeserPort-CUP

„Leinen los!“ heißt es vom 16. bis 18. August 2013 zum Segelevent der ganz besonderen Art in Wilhelmshaven: Der beliebte JadeWeserPort-CUP findet bereits zum zwölften Mal an Niedersachsens Nordseeküste statt. Interessierte Besucher erleben die spannende Regatta der Traditionssegler auf der Jade sowie ein vielfältiges Rahmenprogramm: Schülerregatta, Höhenfeuerwerke und der ganztägige Kajenmarkt mit Schlemmermeile sind nur einige der maritimen Höhepunkte dieses Wochenendes.

Nach dem großen CUP am Samstag folgt die traditionelle Einlaufparade der Segler - hier heißt es Kamera bereithalten, denn es bieten sich fantastische Fotomotive. Hautnah können Urlauber die Schiffe am Sonntag bestaunen, wenn Segler zum kostenfreien Open-Ship einladen. Einen Einblick gewährt auch der Großsegler und Lotsenschoner No. 5 „Elbe“: Kleine und große Seefahrer können am 19. August bei einem Törn zum Crewmitglied auf Zeit werden. Kinder haben zudem die Möglichkeit, während der Fahrt ein „Knoten-Diplom“ abzulegen.

Für große und kleine Entdecker: Schiffsausflüge

Die Region rund um das UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer bietet zahlreiche Schifffahrtsausflüge für Urlauber aller Altersklassen an. In der Seestadt Bremerhaven starten täglich Schifftörns, darunter viele außergewöhnliche Touren mit Schiffen, die nur alle paar Jahre zu Gast sind. Ob durch die Häfen oder auf der Weser - noch bis Ende August sind die „Loth Lorien“, die „Albert Johannes“ und die „Cap San Diego“ vor Ort. Einen besonderen Höhenpunkt versprechen auch die beliebten Feuerwerksfahrten zur Bremerhavener Festwoche, die den Nachthimmel über dem Küstenort erstrahlen lassen.

Erlebnisfahrten veranstaltet ebenfalls die Reederei Warrings in Zusammenarbeit mit dem UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer Besucherzentrum in Wilhelmshaven. Noch bis Ende Oktober lernen Passagiere Seehunde, Fischer und viele andere Bewohner der Nordsee kennen. Bei den von zertifizierten Mitarbeitern des Besucherzentrums begleiteten Touren bleibt keine Frage offen. Viel Spaß verspricht die Fahrt mit einem echten Krabbenkutter nach Spiekeroog. Kinder und Erwachsene schippern bei diesem abwechslungsreichen Tagesausflug zur beliebten Nordseeinsel und genießen einen erlebnisreichen Inselaufenthalt mit fachkundiger Führung.

Mit der MS „Helgoland“ (Reederei Cassen Eils) geht es ganz bequem von Wilhelmshaven oder Hooksiel zu Deutschlands einziger Hochseeinsel Helgoland. In den gemütlichen Deckchairs und Strandkörben können Sonnenhungrige die Überfahrt nach Helgoland voll und ganz genießen. In See stechen können Urlauber von Cuxhaven aus zur Hafen- oder Abendrundfahrt, zu einer Fahrt durch die Schleusenanlagen des Nord-Ostseekanals oder zu einem Segeltörn in das anspruchsvolle Revier der Nordsee. Für mehrtägige Schiffsausflüge sind die Mini-Kreuzfahrten genau das richtige.

Die Schifffahrt Langeoog bietet noch bis Oktober Fahrten ab Bensersiel und Langeoog zu den Inseln Juist, Norderney, Spiekeroog, Baltrum und Wangerooge sowie zu den Seehundsbänken an. Immer mit Blick auf den Nationalpark Wattenmeer geht es auch auf der Mini-Kreuzfahrt mit der MS „Jens Albrecht III“ der Schifffahrt und Inselbahn Wangerooge: Nach einer Entdeckungstour entlang der Inseln und Seehundbänke geht es je nach Wetterlage auch weiter Richtung offene See.

Für große und kleine Abenteurer: ein- und mehrtägige Segeltörns

Wer das Steuer lieber selbst in die Hand nimmt, sollte den Segelklipper „Der Groninger“ genauer unter die Lupe nehmen. Er bietet die Möglichkeit, das Wattenmeer hautnah zu erleben. Das 20 Meter lange Schiff bietet bei Tagesausflügen ab Neuharlingersiel bis zu zwölf Personen Platz, bei Aufenthalten mit Übernachtungen ist es für Gruppen bis zu neun Personen geeignet. Ab Bremerhaven stehen ebenfalls diverse Mehrtagestörn-Angebote bereit: Mit dem Plattbodenschiff „Franzius“, das sich bei Ebbe einfach „trockenfallen“ lässt, geht es für bis zu vier Tage über die Außenweser in die Deutsche Bucht zu den Ostfriesischen Inseln. Hier werden die Passagiere sogar richtig in die Bordarbeiten einbezogen.

Allgemeine Urlaubsinformationen unter www.die-nordsee.de oder telefonisch unter (0 44 21) 95 60 99-1

Das besondere Angebot: "Helgoland ahoi!" vom COLUMBIA Hotel Wilhelmshaven: www.columbia-hotels.de/wilhelmshaven/arrangements-natur-kultur.html#mehr

Für Nordsee-Fans: Die Nordsee jetzt auch bei Twitter und Facebook.

Foto: Die Nordsee GmbH (c) der Groninger, Westerlee (NL)

 


Veröffentlicht am: 07.08.2013

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit