Startseite  

16.12.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Die zehn verrücktesten Sex-Toys

Mit der Mission „Discover Lovestyle“ plädiert AMORELIE.de für mehr Leidenschaft und Würze im Liebesleben und möchte sowohl die Körperlichkeit feiern als auch Paaren mehr Inspiration für den Alltag bieten. Dass diese Philosophie den Nerv der Zeit trifft, zeigt auch die aktuelle AMORELIE-Studie unter 1.468 Teilnehmern. Immerhin 23,3 Prozent der Befragten möchten in ihrem Sexleben mehr experimentieren.

Warum also nicht zu einem Sex-Toy greifen? So denkt auch die Mehrheit der Studienteilnehmer – über 60 Prozent –, die „etwas Neues ausprobieren“ oder „gemeinsam mit dem Partner zu experimentieren“ als Grund für den Erwerb eines Sexspielzeuges nennen. Für alle, die es dabei gerne ein bisschen außergewöhnlich mögen, stellen wir hier die zehn verrücktesten Sex-Toys aus dem Online-Lovestyle-Shop AMORELIE.de vor.

Den ersten Platz der verrücktesten Sex-Toys belegt der Naughtibod Musik-Vibrator von OhMiBod. Er versetzt die weiblichen Lustnerven in Schwingungen und lässt sie im Takt der Musik aus dem mp3-Player tanzen. Die Intensität der Vibration lässt sich dabei ganz einfach durch die Lautstärke verändern.

Für Morgenmuffel ist der WAKE UP VIBE eine Offenbarung. Am Abend im Höschen platziert, holt er am Morgen jede Frau zärtlich durch sanfte Schwingungen aus der Welt der Träume. Wohl die schönste und ungewöhnlichste Art, geweckt zu werden.

Auf Platz drei ist das Oral Sex-Toy von Sqweel zu nennen. Anders, innovativ und oral. Genau das beschreibt den Sqweel 2, der die Klitoris mit seinen zehn rotierenden Zungen königlich zu verwöhnen weiß. Schon der Anblick ist inspirierend.

Dem Wort „Fingerspitzengefühl“ gibt der Fingerspitzen-Vibrator „Hello Touch“ von Jimmyjane eine ganz neue Bedeutung. Zwei Mini-Vibrator-Pads werden an den Fingerspitzen befestigt und verwandeln mithilfe von zwei kräftigen Motoren jede natürliche Berührung in ein übersinnliches Erlebnis.

Platz fünf und sechs belegen zwei Vibratoren, die man auf den ersten Blick nicht gleich für Sex-Toys hält. Der Vibrating Lipstick von The Screaming ’O’ ist durch sein Lippenstift-Design absolut diskret und lässt sich  ganz leicht als Make-up-Utensil in der Handtasche verstecken. Auch der iScream Dildo der Marke LovetoLove tarnt sich als farbenfrohes Eis am Stiel. Durch seinen prickelnden Kühleffekt  bringt er Frauen zum Dahinschmelzen.

Der Cone Kegel-Vibrator von Conezone schafft es auf Platz sieben der Top Ten der Crazy Toys von AMORELIE.de. Der kegelförmige Vibrator funktioniert wie ein vibrierendes Kissen, auf das man sich setzt. Ein Sitzvergnügen, das für klitorale und vaginale Stimulation zugleich sorgt – natürlich auch beim Liebesspiel mit dem Partner.

Platz acht sichert sich ein Spielzeug für die wettkampfliebende Männerwelt: der Penisring mit Zählfunktion von Happy Lola. Er zeigt die verbrauchten Kalorien, die Stöße und natürlich auch die Dauer des Liebesspiels an. Also liebe Männer: auf die Plätze, fertig, los!

Ein Vibrator, der sich selbst befeuchtet. Verrückt? Ja genau! Und deshalb schafft es der Wave Vibrator von Cascade auch auf Platz neun der Top Ten Crazy Toys. Per Knopfdruck sorgt er mit seinem eingebauten Gleitgelspender dafür, dass es beim Liebesspiel flutscht. So kann sich frau ganz dem Vergnügen hingeben.

Am Ende kommt es gleich doppelt. Platz zehn der verrücktesten Sex-Toys belegt der Doppelvibrator Mahana von PicoBong. Er beglückt Frauen durch seine außergewöhnlich geschwungene und flexible Form zugleich außen und innen mit starken Vibrationen. Vielleicht auch ein inspirierender Geschenktipp für den Partner, wenn man bedenkt, dass rund 24 Prozent der Frauen in der AMORELIE-Studie angaben, beim Geschlechtsverkehr nie oder nur selten zum Orgasmus zu kommen.

Das Beste: Alle „Crazy Toys“ sind bequem und diskret bei dem hochwertigen Lovestyle Onlineshop AMORELIE.de zu bestellen.

 


Veröffentlicht am: 20.08.2013

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit