Startseite  

20.07.2018

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Beurer macht Kunden seit fast 100 Jahren den Hof

„Die Patienten werden gebeten, infolge der Kohlennot zur Heizung des Wartezimmers bei jedem Besuch ein Brikett mitzubringen.“ Bitterste Not in Deutschland im Jahr 1919. Selbst Vertreter der privilegierten Ärzteschaft waren davon betroffen. Wie muss es in jener Zeit erst Käthe und Eugen Beurer gegangen sein.

Sie teilten das Los von Millionen Menschen und lebten in ärmlichen Verhältnissen. Jedoch die Beurers gaben sich damit nicht zufrieden! Vor allen Käthe Beurer hatte eine Vision. Als Alternative zur damals weitverbreiteten Bett- und Wärmeflasche sollten elektrisch betriebene Heizkissen Menschen künftig mit wohliger Wärme versorgen.

Im Schlafzimmer

Kurzum, mit zwei Nähmaschinen begann 1919 im heimischen Schlafzimmer die erste Geräte-Produktion in Ulm. Der Beurer-Start war trotz vieler Widrigkeiten vollzogen: Der Pioniergeist siegt, die Firma blüht, nunmehr bereits im 94. Jahr. Der Siegeszug des Heizkissens ist unbegrenzt. Beurer etablierte sich als der Hersteller hochwertiger Heizkissen, die Langlebigkeit, technisches Know-how und höchste Qualität symbolisieren. Heute heißt das Segment „Schmiegsame Wärme“. Heizkissen, Heizdecken, Wärmeunterbetten und Fußwärmer in verschieden Ausführungen stehen zur Auswahl. Ein Akku-Heizkissen, eine wärmende Kuschelrolle oder ein Anti-Allergie-Wärmeunterbett setzen die Erfolgsgeschichte fort.

Software & Webseite

Jetzt wartet Beurer auf der IFA 2013 (6. bis 11. September) in Berlin mit einem Feuerwerk voller Innovationen und Trends auf. Besucher erfahren dort Neues über die neue Linie „Beurer connect world“. Das sind vernetzte Produkte, die mit den dazugehörigen HealthManager Anwendungen (App, Software und Webseite) ein all in one Gesundheitsmanagement bieten. So kann die Diagnosewaage BF800 die ermittelten Körperwerte, wie Gewicht oder BMI, via Bluetooth® smart auf das Smartphone senden, wo sie sich dank der HealthManager App übersichtlich verwalten lassen. Oder die IPL-Geräte IPL 10000 SalonPro System – Lifetime Flashes und IPL 9000 SalonPro System, die für dauerhaft seidig-glatte Beine sorgen. Messehits ist auch die Massage-Linie. Beurer avancierte zum Spezialisten für Gesundheit und Wohlbefinden. Zum Sortiment gehören Wärmeunterbetten, Blutdruck- und Blutzuckermessgeräte, Inhalatoren, Fieberthermometer, Babycare, Personen- und Küchenwaagen, Luftbefeuchter und Luftwäscher, Shiatsu-Auflagen und Massagegeräte, ein breites Portfolio an Beautyprodukten sowie Pulsuhren.

Schritt für Schritt

1919 drehte sich alles um „wohlige Wärme“. Das Ehepaar Käthe und Eugen Beurer produzierte und vertrieb die ersten Heizkissen in ganz Deutschland und weitete nach und nach ihr Produktportfolio aus. Schon 1931 kam das erste Heizkissen mit Thermostat auf den Markt, um sich 1952 das Patent auf stufenlose Temperaturregler zu sichern. 26 Jahre später gelang Beurer die Produktion der technisch sichersten Schnellbettwärmer durch einen mikroprozessorgesteuerten Signaldraht.

1986 folgte die Abschaltautomatik und 2001 die Smart-Technologie, ein Überhitzungsschutz, der bei Überhitzungsgefahr sofort eingreift. Beurer bestimmt seit eh und je Trends und setzte in den 1980er Jahren auf die aufkommende Fitnessbewegung: Das Sortiment umfasste ab 1987 Produkte für den Sektor „Gesundheit und Wohlbefinden“ . Also, Infrarotlampen, Massage- und Blutdruckmessgeräten. Es folgten Produktgruppen wie Raumklima, Gewicht, Schönheit und Medizin.

Debüt in Berlin

2009 debütierte das Unternehmen auf der IFA in Berlin und präsentierte seine neuste Produktpalette im Segment „Massage“ – insbesondere der traditionellen Shiatsu-Massage. Seit 2012 wird unter dem Branding ELLE by Beurer ein ganzes Portfolio an luxuriösem Beauty-Equipment offeriert: so Ultraschallgeräte zur Gesichtspflege, Maniküre- und Pedikürestationen. Alles sorgt für Schönheit von Kopf bis Fuß. Sämtliche Geräte sind von der Zeitschrift ELLE zertifiziert. Zudem punktet die Haircare-Line Udo Walz by Beurer. Der Berliner Starfriseur war an der Entwicklung beteiligt.

Beurers Standorte


Mit weltweit rund 450 Mitarbeitern liefert das schwäbische Unternehmen mit Hauptsitz in Ulm seine Produkte in mehr als 80 Länder. 2012 betrug der Umsatz um die 170 Millionen Euro. Produktionsstandorte sind in China und Ungarn.  Beurers Schaltzentrale für Logistik und Distribution liegt in Uttenweiler bei Ulm. Unlängst flossen dorthin sechs Millionen Euro für Modernisierung und Neubau des Standortes. Das kerngesunde Familienbetrieb realisiert seinen Umsatz bereits zu 60 Prozent im Ausland, partizipiert von der Globalisierung.

Qualität überzeugt

Seit 2012 zählt Beurer zur Spitzengruppe für hochwertige Produkte und Dienstleistungen in Deutschland. Das Unternehmen wurde von Medien- und Wirtschafts-Experten als „Marke des Jahrhunderts“ für seine Heizkissen geehrt. 2011 und 2012 verlieh die Jury des Plus X Awards den Ulmern den Titel „Innovativste Marke der Gesundheitsbranche“. Daneben erhalten Beurer-Produkte regelmäßig Auszeichnungen durch die Stiftung Warentest, Öko-Test sowie die Designauszeichnung „red dot design award“.

Besucher der IFA 2013 finden Beurer in Halle 4.1, Stand 205

Text: Beurer/EH
Fotos: Beurer

 


Veröffentlicht am: 21.08.2013

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2018 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit