Startseite  

24.03.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

David Storl und Christina Schwanitz am Strand von Binz

Binz bei Nacht - ein einmaliges Erlebnis

(gr) Nur drei Wochen nach ihrem Triumpf bei der WM in Moskau treten Goldjunge David Storl und Silbermaid Christina Schwanitz wieder gemeinsam an – diesmal am Strand von Binz. Zusammen mit zehn weiteren bekannten Kugelstoßern gehen sie beim weltersten Strandkugelstoßen an den Start. Moderiert wird die Veranstaltung von der früheren Weltklasse-Kugelstoßerin Astrid Kumbernuss.
 
Sonnenschein, weicher Sand, ein lauer Wind. Das sind perfekte Wettkampfbedingungen für Leichtathleten am Ostseestrand. Weil es sich bei dem Turnier im Ostseebad Binz um eine Weltpremiere handelt, wurden dafür eigene Regeln aufgestellt: Es gibt sechs Versuche pro Teilnehmer, alle Ergebnisse werden zu einer Gesamtweite addiert, Sieger ist der Teilnehmer mit der größten Gesamtweite. Angefeuert werden die Teilnehmer nicht nur von den Zuschauern, sondern auch von Franka Dietzsch, mehrfache Weltmeisterin im Diskuswerfen, und der erfolgreichen Kanutin Carolin Leonhardt, der Freundin von David Storl.
 
Das Strandkugelstoßen startet am Sonntag, 8. September um 13 Uhr, nach der Siegerehrung am Nachmittag wird es emotional. Denn dann verabschieden die Athleten zwei langjährige Sportkameraden, die ihre Karriere mit dem Event an der Ostsee beenden: Kugelstoßerin Nadine Kleinert, noch im vorigen Jahr Europameisterin, und Ralf Bartels, der erst vor zwei Jahren von David Storl als bester deutscher Kugelstoßer abgelöst wurde.
 
Veranstalter des Wettbewerbs ist der IFA Rügen Hotel & Ferienpark mit Unterstützung der Kurverwaltung Binz. „Die Idee dazu entstand im Januar in einer kreativen Runde nach dem 14. Internationalen Kugelstoßmeeting in Sassnitz“, sagt Kurdirektor Knut Schäfer. „Dass wir jetzt sogar den neuen Weltmeister in Binz begrüßen dürfen, ist natürlich ein besonderes Highlight.“
 
Weitere Informationen zum 1. IFA Rügen Strandkugelstoßen im Ostseebad Binz unter www.ostseebad-binz.de.

 


Veröffentlicht am: 27.08.2013

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit