Startseite  

26.03.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Mit einem Klick in die Dolomiten

Wie wild und einzigartig die Dolomiten mit ihren unterschiedlichen Talschaften in den drei Regionen Südtirol, Trentino und Venetien sind und wie aufwendig die Organisation eines Urlaubs in den „schönsten Bergen der Welt“ (Reinhold Messner) sein kann, das weiß nur, wer schon einmal dort gewesen ist. Hilfreich und übersichtlich präsentieren sich diese drei Online-Quellen, wenn es um die Planung des nächsten Urlaubs in die Dolomiten geht.

Eine für alle


Für Urlauber, die kompakte Informationen und Serviceleistungen schätzen, gibt es die alles zusammenfassende und provinzübergreifende Webseite dolomiti.it. Egal ob man die Drei Zinnen (Südtirol) mit Seil und Karabiner erobern, im Val di Zoldo (Venetien) Langlaufen oder den ladinischen Karneval im Fassatal (Trentino) besuchen möchte, hier beginnt der Urlaub entspannt und gut geplant von zu Hause aus. Wer einen Familien-, Wellness- oder Motorradurlaub plant oder sich einfach nur über die Einzigartigkeit dieser Bergkette informieren möchte, wird schnell fündig. Das Portal dolomiti.it bietet in deutscher Sprache umfassende touristische Informationen über die Dolomiten, deren Ortschaften, Brauchtum und Kultur. Darüber hinaus liefert die Seite strukturierte Infos über Reiserouten, Skigebiete, Sport, Natur, Kultur, Gastronomie und Veranstaltungen. Mit nur wenigen Klicks finden Interessierte eine passende Unterkunft und können gleich online beim Anbieter anfragen oder buchen.

Die schönsten Luxus-Hotels der Dolomiten

Eine weitere Reisehilfe ist die Seite dolomiticlass.it, die erstmals die exklusivsten Hotels in den Dolomiten und im unmittelbaren Umfeld für den anspruchsvollen Urlauber in Sachen Wellness, Sport und Kulinarik zusammenfasst. Auch hier gilt es, dem Besucher Regionen übergreifend eine Hilfestellung bei der Wahl der richtigen Unterkunft zu liefern. Vorgestellt werden 30 Vier- und Fünf-Sterne-Häuser, die sich durch Stil, Service und exklusive Leistungen auszeichnen.

Das Weltnaturerbe im Netz

Wer Hintergrundinfos zur Geologie, Flora und Fauna sucht, findet auf dolomitiunesco.it umfassende Informationen über die am 26. Juni 2009 zum Weltnaturerbe erklärten Bergkette.

„Virtueller Pionier“

David Pirrello, CEO von Dolomiti.it Srl, hat sich vor mehr als 15 Jahren Domains wie www.dolomiti.it, www.dolomiticlass.it, dolomitimeteo.it und sogar www.dolomitiunesco.it sichern lassen - lange bevor die UNESCO die Bergkette unter ihren Schutz gestellt hat. Mit knapp 20.000 Besuchern pro Tag, mehr als 2 Millionen abgerufenen Seiten pro Monat und insgesamt 7 Millionen Besuchern pro Jahr gehört dolomiti.it zu den wichtigsten unabhängigen Seiten im Einzugsgebiet der Dolomiten. Pirrello möchte die in Italien erworbene Stellung jetzt auch auf dem deutschsprachigen Markt ausbauen.

Foto: Mario Vidor

 


Veröffentlicht am: 29.08.2013

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit