Startseite  

29.06.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Hankooks iFlex = umweltfreundliches Reifenkonzept

Der südkoreanische Reifenbauer Hankook zeigt auf der 65. Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA, endet am 22. September) in Frankfurt/Main mit dem iFlex den Prototyp eines nicht-pneumatischen umweltfreundlichen Reifens. Denn das ist ein Zeichen der Zeit: die Autobauer fordern von Zulieferern innovative Lösungen zur Optimierung der Fahrzeug-Effizienz.

Diese Herausforderung stellen sich Hankooks Ingenieure und entwickelten eine neue Generation luftloser Reifen. Der zu rund 95 Prozent recycelbare, aus hochelastischem Polyurethan-Kunststoff und im Verbund mit der Felge gefertigte Reifen, verbraucht material-bedingt während des Abrollens weniger Energie für einen geringeren Rollwiderstand. Zudem benötigt er im Unterschied zu herkömmlichen Reifen keine Luft, was die Fahrzeugsicherheit erhöht

In vielen Farben

Die innovative Struktur des iFlex benutzt organisch miteinander verbundene Speichen, die den Reifendruck so verteilen, dass der Reifen unter Belastung komprimiert wird und sich gleichzeitig nach oben ausdehnt. Somit wird ein komfortables und ausgeglichenes Fahrgefühl erreicht. Als Reifenkonzept der Zukunft können Kunden außerdem ihren individuellen Stil Ausdruck verleihen: die Trägerkonstruktion, die äußere Schicht und die inneren Kammern sind in vielen verschiedenen Farben gestaltbar.

Mercedes-Benz S-Klasse

Der nach eigenen Angaben weltweit siebtgrößte Reifenproduzent ist mittlerweile Erstausrüster von Volkswagen, Audi, BMW, Ford und Opel. Hankook fischt weiter im Premium-Segment und rüstet die Mercedes-Benz S-Klasse mit seinem komfortorientierten Ultra-High-Performance-Modell Ventus Prime² aus. Die Südkoreaner punkten mit Nassgriff, Fahrkomfort, Geräusch-Entwicklung und Rollwiderstand. Die brandneue Luxus-Limousine wird vom Marktstart an ab Werk mit dem Hankook Ventus Prime² zunächst in der Größe 245/55 R 17 102 W ausgerüstet.

Neben den für Mercedes-Benz Fahrzeuge traditionell wichtigen Sicherheitsaspekten wie Bremsleistung und Handling standen für die Bereifung der neuen S-Klasse insbesondere ein hoher Geräusch- und Abroll-Komfort sowie ein reduzierter Rollwiderstand im Lastenheft der Ingenieure.

90 Millionen Reifen


Hankook produziert Hochleistungsradialreifen für Pkw, SUV, Geländewagen, Leicht-Lkw, Wohnmobile, Lkw, Busse und den automobilen Motorsport (Rundstrecke/ Rallye). Der Jahresausstoß des Unternehmens liegt gegenwärtig weltweit bei 90 Millionen Reifen, in den kommenden Jahren sollen es 200 Millionen sein. Hankooks Umsatz beträgt derzeit mehr als fünf Milliarden US-Dollar, mittelfristig auf zehn Milliarden bis zwölf Milliarden US-Dollar klettern.

Text: Hankook/EH
Fotos: Hankook

 


Veröffentlicht am: 17.09.2013

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit