Startseite  

28.04.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Für den Gentleman: Vinatage WW1 Heure Sautante

Bell & R oss entwirft Uhren hoher Uhrmacherkunst für Männer, für die die Zeit nicht nur ein Instrument, sondern auch eine wahre Leidenschaft ist. Auf der Suche nach dem Wesentlichen hat Bell & R oss eine Komplikation der Uhrmacherkunst mit origineller, sehr gut lesbarer Anzeige geschaffen: Die Vinatage WW1 Heure Sautante.

Platin oder Roségold verkleiden diese beiden prestigeträchtigen Komplikationen. Die wertvollen Werkstoffe verleihen diesen Zeitmessern Würde, Robustheit und Nüchternheit und bleiben den Konzeptionskriterien des Hauses treu. Das Uhrwerk und seine gepflegte Verarbeitung, bläuliche Schrauben aus geperltem Platin, schwingende Masse und Brücken mit „Côtes de Genève“-Dekor werden vor einem Saphir-Boden hervorgehoben.

In der Platin-Version der Vintage WW1 Heure Sautante prangt ein zweites Fenster für die Gangreservenanzeige. Das grausilberne opalartige Zifferblatt aus 18 Karat Gold mit von Hand guillochiertem Dekor und der schwertförmige, bläuliche Zeiger verleihen dieser Uhr zeitlose Eleganz.

Die Version aus Roségold verfeinert ein opalartig perlfarbenes Zifferblatt mit sehr feinen Indexen und schwertförmigen bläulichen Zeigern. Die Gangreserve wird ganz diskret und in perfektem Einklang mit dem Zifferblatt angezeigt. Genau wie die VINTAGE WW1 erinnert die Vintage WW1 Heure Sautante mit großzügigem Durchmesser (42 mm), Befestigungen in Form von mit dem Gehäuse verlöteten Bügeleinhängeösen und dem schmalen Armband an die ersten Armbanduhren.

Diese neuen Modelle zeichnen sich auch durch ihre sanften Linien aus. Die Uhren passen sich perfekt dem Handgelenk an und vermitteln das Gefühl unvergleichlichen Tragekomforts. Diese beiden Zeitmesser verkörpern das Know-how des Hauses Bell & R oss. Ihre Eleganz trägt die edle Handschrift ihrer reinen Linien. Ganz brillant vereinbaren sie die Komplexität eines mechanischen Uhrwerks mit der optimalen Lesbarkeit.

So erfüllt Bell & R oss zur Perfektion die ursprünglich gestellte Aufgabe, die Technik in den Dienst der Lesbarkeit zu stellen.

 


Veröffentlicht am: 22.09.2013

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit