Startseite  

28.03.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

AMORELIE´s heiße Wiesn-Tipps

Kaum ist der heiße Sommer vorbei, feiert man das Oktoberfest. Zur Wiesn herrscht in München Ausnahmezustand und es wird nicht nur ordentlich „g’suffa“, sondern auch viel „gschnackselt“. Die Gelegenheit, sich noch schnell heiße Unterwäsche für die Dirndl-Wochen zu besorgen oder die neue Bekanntschaft mit einem verrückten Sex-Toy zu überraschen.

Amorelie gibt Tipps und Tricks für einen außergewöhnlichen Wiesn-Besuch, damit Ihr neuer Flirt Sie auch nach der Wiesn garantiert nicht mehr vergisst.

Sexy drüber und drunter – Dessoustrends unter der Tracht

Überall sind hübsche Madln in tollen Dirndln unterwegs, die mit ihren Reizen nicht geizen. Doch was trägt die Damenwelt unter der hübschen Tracht, damit das Dekolleté im Dirndl perfekt zur Geltung kommt? Ein Push-up-BH gehört mittlerweile zur Standardausstattung jeder Frau. Wer noch ein besonders schönes Modell sucht, der wird im Onlineshop Amorelie.de schnell fündig. Der Egoboost von Gossard zum Beispiel sorgt durch seinen extra starken Push-up-Effekt für tolle Kurven und ist dazu noch bequem. Noch schnell die passende Farbe zum Dirndl wählen: Raspberry, Nude oder Schwarz und schon steht das Wiesn-Outfit.

Für alle, die es etwas verspielter und dennoch sexy mögen, empfehlen wir die Kollektion von Dita von Teese. Der Satin-Balconette „Star Lift“ von Follies by Dita von Teese ist perfekt, um sich auf der Wiesn rundum sexy zu fühlen. Wer mehr wagen will, der lässt die Spitze verführerisch hervorblitzen. Der letzte Schrei und neueste Trend der Wiesn 2013 sind Büstenheben. Sie stützen und geben den notwendigen Halt, lassen dabei aber ganz bestimmte Stellen unbedeckt und bringen die Männerwelt damit zum Durchdrehen. Ein besonders heißes Modell im Online-Lovestyle-Shop Amorelie.de ist die Büstenhebe „Talisman“ von Implicite im unschuldigen Weiß – perfekt für jede Dirndl-Bluse.

Heimlich ins Zelt geschmuggelt – diese Sex-Toys sind echte Tarnkönige


Um den Spaßfaktor im Bierzelt noch zu erhöhen, sind Sex-Toys „a subba Sach“. Doch Dildos und Paarvibratoren sind schwer ins Zelt zu schmuggeln und Dirndltaschen sind bekanntlich klein. Amorelie weiß zu helfen und bietet kleine, diskrete Begleiter, die den großen Lustverstärkern in nichts nachstehen. Der Vibrating Lipstick von The Screaming O in Form eines Lippenstiftes lässt sich ganz einfach in der Handtasche unterbringen und getarnt als Make-up-Utensil leicht ins Bierzelt schummeln.

Der Power Bullet Mivibe glänzt durch sein schickes Design und kann als Modeaccessoire an einer edlen Silberkette um den Hals getragen werden. Besonders raffiniert sind die Glasperlenhandschellen „Les Romantiques". Tagsüber als schickes und züchtiges Perlenarmband getragen, entpuppt sich der Armschmuck bei Bedarf als raffinierte Handschellen für erotische Fesselspielchen.

Baby, mach’s mir russisch – Nationenverständigung mal anders

Die Wiesn ist aber auch Schmelztiegel der Nationen. Von A wie Australien über die europäischen Nachbarn Frankreich, Griechenland und Italien bis hin zu Z wie Zypern zählte das Oktoberfest 2012 bereits Besucher aus über 70 Ländern. Grund genug, mit Amorelie.de einmal die Sexpraktiken, die ihren Namen bestimmten Nationen verdanken, zu sammeln. Französisch ist weithin bekannt und bezeichnet Oralsex.

Die Deutschen sind international eher als langweilig verschrien, weshalb man unserer Nation die Missionarsstellung zuordnet. Das Oktoberfest mit seinen zahlreichen Liebesgeschichten gibt diesem Vorurteil klar Kontra. Englisch bedeutet Bondage und Peitschen à la Shades of Grey. Wer es „griechisch“ mag, der steht auf Analsex. Hier empfehlen wir Analvibratoren wie den Cassini Black von Manzzztoys. Italienisch bedeutet Sex in der Achselhöhle.

Beim russischen Sex geht es um eine Massage mit Öl, die sich vor allem auf den Po des Geschlechtspartners konzentriert. Schwedisch: In dieser Variante versucht die Frau, den Mann durch Handanlegen während des Geschlechtsverkehrs zusätzlich zu stimulieren. Als „spanisch" bezeichnet man es, wenn der Mann sich zwischen den Brüsten der Frau befriedigt.

Thailändisch geht es sanfter zu: Der Körper des Partners wird mit dem gesamten Körper massiert. Die Massagekerze Plaisier Secrets gibt es in den Duftrichtungen Chocolate, Strawberry oder Vanilla. Viele Nationen, viele Vorlieben – aber eines ist allen gemeinsam: die Vorliebe zum Feiern auf der Wiesn. Wer sich inspirieren lassen möchte, der findet auf Amorelie.de für jede Praktik den passenden Helfer.

Amorelie wünscht allen Singles und Paaren aller Nationen eine feuchtfröhliche Wiesn. Auf dass ordentlich gschnackselt wird!

 


Veröffentlicht am: 24.09.2013

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit