Startseite  

26.04.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Wirtschafts-News vom 25. September 2013

(Michael Weyland) Die Deutschen sind ehrgeizig: 83 Prozent der Berufstätigen möchten ihre Jobchancen weiter verbessern. Das ist das Ergebnis der repräsentativen Studie "Karrierewünsche" der CreditPlus Bank AG. Viele Befragten möchten sich weiterbilden, studieren oder ins Ausland gehen, um dort Berufserfahrung zu sammeln. Doch oft fehlen finanzielle Mittel für den Karriereschub. 46 Prozent wären daher bereit, für die Weiterqualifizierung einen Kredit aufzunehmen.  Ganz oben auf der Liste der Karrierewünsche stehen Sprachkurse. 29 Prozent würden gerne noch eine Fremdsprache neu lernen oder wieder auffrischen, um im Job voranzukommen. 26 Prozent haben noch höhere  Ziele: Sie möchten ein eigenes Unternehmen gründen oder sich selbständig machen. 25 Prozent würden gerne ins Ausland gehen, um dort zu arbeiten. Eine Ausbildung, Weiterbildung oder Umschulung wünschen sich 23 Prozent.   Häufig werden Karrierepläne dieser Art nicht in die Tat umgesetzt, weil das Geld fehlt. Wer bereits eine Ausbildung oder ein Studium absolviert hat, scheut die Kosten für eine Zusatzausbildung, ein Zweitstudium oder ein Coaching. Andere liebäugeln mit einer Doktorarbeit, für die sie den Job vorübergehend aufgeben müssten. Fast jeder Zweite erwägt deshalb, ein Darlehen aufzunehmen, um seine Karriereziele zu verwirklichen. Fragt man die Deutschen, wofür sie das Geld konkret nutzen würden, liegt der Start in die Selbständigkeit klar vorne. Elf Prozent würden sich mit dem Darlehen eine Ausbildung, Weiterbildung oder Umschulung finanzieren.

Apropos Sprachenlernen!  Anlässlich des iOS 7-Releases bringt Babbel das komplette Sprachlernangebot auch aufs iPhone. Lernwillige mit oder ohne Vorkenntnisse können sich ab sofort mit einem Account auf iPhone, iPod touch, iPad und im Web einloggen und das Premium Kursangebot abrufen.  Mit der neuen iPhone-App wird das Lernen mühelos in den Alltag integriert und ist sofort anwendbar: Ob unterwegs zur Arbeit oder bei Auslandsreisen, die App ist immer griffbereit und bietet eine große Auswahl an Grammatik- und Wortschatztrainern, Aussprache-Lektionen und Themenkursen für alle Alltagssituationen. Die Kurse werden von dem Babbel-Team, bestehend aus Didaktik- und Linguistik-Experten sowie Produkt-Designern und Entwicklern erstellt und auf verschiedene Schwierigkeitsstufen zugeschnitten. So wird ein adaptives und motivierendes Lernen ermöglicht. Babbel bringt die neue App zunächst in den beliebtesten Sprachen heraus: Englisch, Spanisch und Französisch.

Diesen Beitrag können Sie nachhören oder downloaden unter: http://www.was-audio.de/aanews/News20130925_kvp.mp3

 


Veröffentlicht am: 25.09.2013

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit