Startseite  

18.11.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Heiteres Hexentreiben auf der Seiser Alm

(w&p) Rasanter Winterstart und Schneespaß für die ganze Familie: Mit dem einzigartigen „High Speed Race“ startet die Ferienregion Seiser Alm am 8. Dezember 2013 in die Wintersaison 2013/2014. Die mehrfach vom ADAC als „Top Familienskigebiet“ ausgezeichnete Region bietet nicht nur Pisten für schnelle Abfahrten sondern auch vielseitige Angebote für Skikinder, Anfänger und Genießer.

Vor allem kleine Wintersportler kommen beim neuen Ferienprogramm „Familienwinter“ vom 17. bis zum 28. Februar 2014 auf ihre Kosten. Auf der „Hexen-Skitour“ lernen die kleinen Abenteurer die geheimnisumwitterten Geschichten der Seiser Alm kennen, Skilehrer ermutigen sie zu den ersten Sprüngen im Snowpark und ein Fährtenleser nimmt die jungen Forscher mit auf eine Spurensuche durch den Schnee.

Mit dem „High Speed Race“ läutet die größte Hochalm Europas Anfang Dezember 2013 bereits zum sechsten Mal gebührend den Start in die Wintersaison ein. Auf der 230 Meter langen Goldknopf-Strecke gilt es beim Speedrennen möglichst schnell zu sein. Dem Siegerteam winkt die begehrte Wandertrophäe „Hexe Nix“.

Neben rasanten Abfahrten bietet die Ferienregion ihren Gästen aber noch viele weitere Attraktionen für den Urlaub im Schnee. Ausgezeichnet als eines der familienfreundlichsten Skigebiete in den Dolomiten ist die Ferienregion Seiser Alm prädestiniert für Urlaub mit der ganzen Familie. Leichte bis mittelschwere Pisten, Top-Bergbahnen mit Kindersicherung und zwei Skischulen mit Skikindergarten bilden hier die idealen Rahmenbedingungen für den Winterspaß für die ganze Familie. Damit der Urlaub für Groß und Klein zum vollen Erfolg wird, hat die Hochalm mit dem Seiser Alm Familienwinter im Februar 2014 ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt, das Kinderherzen höher schlagen lässt.

Hexen-Olympiade und Spurensuche im Schnee

Für alle kleinen Abenteurer ist die spannende Schatzsuche auf der „Hexen-Skitour“ genau das Richtige. Gemeinsam tauchen sie hierbei in die sagenumwobene Hexenwelt am Schlern ein und erfahren viel Interessantes über das Treiben der Fabelwesen in der Region. Eine Schatzkarte dient hierbei als Wegweiser und führt die mutigen Teilnehmer am Ende zu einem versteckten Schatz. Für wagemutige Kinder bietet ein Tag im „Snowpark Seiser Alm“ eine sportliche Herausforderung mit viel Abwechslung.

Unerschrockene können hier die ersten Sprünge in die Welt der Freestyler unternehmen und sich von Ski- und Snowboardlehrern gute Tipps zu den wichtigsten Regeln und allem Wissenswerten holen. Heiteren Hexenspaß für Kinder gibt es auch bei der „Hexen-Olympiade“: Bei diesem Wettbewerb müssen die kleinen Teilnehmer nicht nur ihr Wissen über das Skigebiet und die Ferienregion Seiser Alm unter Beweis stellen, sondern können sich auch beim Hindernislauf austoben oder ihr Geschick beim Schneemannbau-Wettbewerb zeigen. Wer am besten abgeschnitten hat, erhält am Schluss bei der großen Siegerehrung die Hexenmedaille.

Welches Tier welche Fährte in den Schnee zieht, welche Spuren Fuchs und Hase an den Bäumen hinterlassen und wie die Tiere eigentlich den Winter auf der Seiser Alm überleben, lernen neugierige Forscher bei einer Entdeckungsreise auf der winterlichen Hochalm. Ein Fährtenleser nimmt alle kleinen Abenteurer mit auf eine Reise durch die schöne Winterwelt im UNESCO-Welterbe Dolomiten, liest mit ihnen Spuren im Schnee und erzählt ihnen Geschichten über die dort lebenden Tiere.

60 Kilometer bestens präparierte Pisten laden bis April Jung und Alt gleichermaßen ein, sich auf die Bretter zu schwingen und neben dem Fahrspaß den atemberaubenden Blick auf das Schlernmassiv und die Dolomiten als UNESCO-Welterbe zu genießen.

Für alle schneebegeisterten Familien steht ab dem 15. Februar 2014 das Seiser Alm Familienwinter-Paket ab 635 Euro für zwei Erwachsene und ein Kind unter www.seiseralm.it zur Verfügung. Das Paket beinhaltet sieben  Übernachtungen in einer Ferienwohnung, der Skiverleih und das Familienprogramm sind inklusive.

Weitere Informationen zu Events, dem Familienprogramm und Unterkünften, Skipass-Preisen, Skischulen oder Verleihstationen im Internet unter www.seiseralm.it.

Fotos: SeiserAlm-Marketing / Helmuth Rier

 


Veröffentlicht am: 26.09.2013

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit