Startseite  

16.08.2018

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Eine Kultmarke wird 50

Als im Jahr 1963 die erste Carrera-Autorennbahn präsentiert wurde, konnte niemand ahnen, dass fünf Jahrzehnte später Carrera unangefochtener Weltmarkführer im Slotcar-Segment ist. Von Beginn an schlugen bei Generationen von Söhnen, Vätern und Großvätern die Herzen beim Fahren auf den weltberühmten Schienen höher.

Die erste Rennbahn im Maßstab 1:32 hörte auf den Namen „Carrera Universal“ und legte Mitte des letzten Jahrhunderts den Grundstein für das, was sich mittlerweile als „Motorsport für zuhause“ etabliert hat. 1967 folgte mit „Carrera 124“ das erste System im Maßstab 1:24. In den 70er und 80er Jahren wurden die Rennbahn-Systeme kontinuierlich weiterentwickelt und viele historische Automodelle kamen auf die Bahn. Schon damals katapultierte Carrera echte Racing-Atmosphäre in die heimischen Wohn- und Kinderzimmer.

Die absolute Siegesserie von Carrera begann jedoch Ende der 90er Jahre mit der Übernahme durch die Stadlbauer Unternehmensgruppe, die seit den 70er Jahren bereits für die Distribution von Carrera in Österreich zuständig war. Aus „Carrera 124“ wurde 1989 unterdessen die Premiumproduktlinie Carrera „Exklusiv“. Speziell für Einsteiger und Jugendliche entstand 2001 Carrera GO!!!, eine Rennbahn mit zahlreichen Actionfeatures im Maßstab 1:43, von der mittlerweile über 10 Millionen Sets verkauft wurden. Das meistverkaufte GO!!!-Set ist bis dato das Nintendo Mario Kart-Set mit den Fahrzeugen Mario Kart DS Mario B-Dasher und Mario Kart DS Mario Brute. Mit ca. 20 Millionen produzierten Fahrzeugen seit Markteinführung ist das Carrera GO!!!-System eine echte Erfolgsgeschichte.

Zu Beginn des neuen Jahrtausends erfolgte dann eine Revolution: Mit der Einführung der ersten digitalen Systeme wie „Carrera Evolution PRO-X“ 2004 und Carrera DIGITAL 132 drei Jahre später, legte das Familienunternehmen aus Salzburg den Grundstein für die digitale Carrera-Welt und setzte den Erfolgskurs im In- und Ausland fort. Seitdem begeistert Carrera spiel- und erlebnisfreudige Motorsport-Enthusiasten mit unerreichter Qualität, jeder Menge Zubehör und ständig neuen Innovationen. Bis zu sechs Fahrzeuge gleichzeitig können auf der DIGITAL 132-Bahn Vollgas geben und bei Höchstgeschwindigkeit die Spur wechseln. Spektakuläre Überholmanöver und einzigartige Drifts machen jedes Carrera-Rennen zum realen Rennsport-Erlebnis. Und auch wenn kein Freund oder Familienmitglied zur Stelle ist,  müssen die Carrera-Piloten nicht mehr auf spannende Duelle verzichten: Eine Pace-Car-Funktion erlaubt das Fahren gegen ein computergesteuertes Fahrzeug, das wie von Geisterhand die Runden in einem vorprogrammierten Tempo absolviert. Alle Carrera DIGITAL 132-Fahrzeuge sind sowohl für den digitalen als auch analogen Spielbetrieb sofort einsetzbar. Carrera DIGITAL 132 verbindet damit erstmals die klassische, analoge Rennbahnwelt mit den faszinierenden Möglichkeiten des digitalen Zeitalters.

Im Jahre 2008 wurden mit den Systemen DIGITAL 124 und DIGITAL 143 auch die anderen Maßstäbe digitalisiert. Die DIGITAL 124 mit Fahrzeugen und Bahnen im großen Maßstab 1:24 stellt hierbei die Premium-Produktlinie von Carrera dar. In der Königsklasse wurde 2008 das bislang teuerste Set produziert - das DIGITAL 124 Limited Edition-Set kam mit edlen Transparent-Schienen und drei Ferrari-Boliden aus Maranello auf den Markt und ging für durchschnittlich 1500€ über den Ladentisch.

Im Laufe der Jahre konnte Carrera viele Größen der Automobilindustrie für sich gewinnen und bringt dadurch bis heute ausgewählte und edle Fahrzeuge aus sämtlichen Epochen des Motorsports direkt in das heimischen Wohnzimmer. So ist es für Carrera-Fans möglich, ein Formel-1-Rennen der Jahrzehnte mit dem Porsche 804 aus den 60er Jahren und dem Mercedes Silberpfeil W196 der 50er Jahre zuhause nachzufahren. Dank der weltweiten Exklusiv-Lizenz Ferrari im Slotcar-Bereich können Ferrari-Fans den Ferrari 312 F2 aus den 60er Jahren gegen seinen Neuzeit-Kollegen, den Ferrari 150° Italia „Fernando Alonso, No.5“, auf der Carrera-Bahn antreten lassen. Darüber hinaus gibt es neben einer weltweiten Lizenz-Partnerschaft mit Red Bull und der seit kurzem bestehenden, offiziellen DTM Lizenz auch Kooperationen mit zahlreichen namhaften Automobilherstellern wie zum Beispiel Porsche, Audi oder BMW.

Selbst in der Unterhaltungsindustrie kann Carrera Kooperationspartner vorweisen. So drehen unter anderem Nintendos berühmteste Klempner Mario und Luigi oder Marvels Spider-Man auf der Carrera-Rennbahn ihre Runden. Erstmals mit von der Partie sind im Jubiläumsjahr auch die Teenage Mutant Ninja Turtles. Selbstverständlich gehen im Lizenz-Universum auch die Stars aus Disney/Pixar Cars an den Start und heizen auf den Carrera-Schienen ein. Die heutige 2,4 GHz WIRELESS+ Technologie bietet mit kabellosen Handreglern noch mehr Fahrspaß und eine noch nie dagewesene Bewegungsfreiheit für die Systeme DIGITAL 124 und DIGITAL 132 und seit 2013 auch für das analoge System Evolution. Diese Funktechnologie schafft eine Reichweite von bis zu 15 Metern sowie einen störungsfreien und frequenzunabhängigen Betrieb durch Frequenzhopping.

Im Mittelpunkt stehen bei Carrera neben den zahlreichen Lizenzen und technischen Erweiterungen natürlich die Carrera-Piloten. Das Unternehmen orientiert sich nicht nur bei der Entwicklung neuer Produkte stark an den Bedürfnissen und Wünschen der „Carreraristi“. Mit eigenen Carrera-Events, wie der 2006 erstmals ausgetragenen Carrera Weltmeisterschaft, deren Qualifikations-Rennen auch in den Niederlanden, Belgien und Luxemburg sowie Frankreich, Spanien, Portugal, England, Italien, Ungarn, Polen, der Schweiz und den USA ausgetragen werden, wird den Fans der Marke weltweit eine würdige Bühne für ihre Leidenschaft zur Verfügung gestellt. Jung und Alt können sich hier unter professionellen Rahmenbedingungen messen und ihr Können vor einem großen Publikum unter Beweis stellen. Alleine an der stattfindenden Carrera Challenge Tour nehmen jährlich über 5.000 Fahrer teil. Mehr als 2 Millionen Besucher sahen beispielsweise 2011/2012 den Slotcar-Fahrern in 10 verschiedenen Städten in Deutschland und Österreich bei waghalsigen Überholmanövern und packenden Drifts über die Schulter.

Doch egal ob man bei den Rennen als Erster oder Letzter durchs Ziel geht: Es ist die Gemeinschaft, die bei solchen Veranstaltungen zählt. Seit über 10 Jahren gibt es deshalb den Carrera Club. In der lebhaften Carrera Club-Community tauschen sich derzeit rund 5.000 eingefleischte Slotcar-Fans über die Carrera-Welt und Motorsport-Events aus, geben Tipps und Tricks um erfolgreich in heißen Rennen zu bestehen, teilen interessante Neuigkeiten und knüpfen nicht zuletzt Freundschaften fürs Leben. Motorsport der Extraklasse bietet der Carrera Club natürlich auch außerhalb der virtuellen Welt. Während regelmäßiger Clubtreffen können die Slotcar-Experten ihrem Lieblings-Hobby gemeinsam nachgehen und über neueste Entwicklungen, Trends und Fahrtechniken fachsimpeln.

50 Jahre nachdem die erste Rennbahn das Band verließ, strahlt der Stern der Marke Carrera heller denn je: Über die Carrera-Homepage, die in sieben Sprachen abrufbar ist und ein eigenes Internet TV-Format können sich Carreraristi auf der ganzen Welt rund um die Uhr über ihr liebstes Hobby informieren. Heute verbinden die Menschen das Wort „Rennbahn“ unweigerlich mit dem Namen Carrera. Das beweisen auch die Zahlen: Durchschnittlich 350.000 Jungen werden in Deutschland im Jahr geboren. Dem gegenüber stehen 350.000 verkaufte Carrera-Sets pro Jahr allein in der Bundesrepublik. Für Generationen von motorsportbegeisterten Hobbyisten ist Carrera weltweit ein „Must Have“. Insgesamt werden jährlich weltweit 2,5 Millionen Fahrzeuge und eine Gesamtlänge ca. 4.000 km Carrera-Schienen produziert, was in etwa der Entfernung von New York nach Los Angeles entspricht.

Tradition, Speed, Qualität und neueste Technologie - das sind die Attribute, die seit 50 Jahren für leuchtende Augen bei kleinen und großen Carrera-Piloten sorgen und das Rennen an der Bahn zum einmaligen Erlebnis machen. Auf die kommenden 50 Jahre „Motorsport für zuhause“!

Weitere Informationen zu Produkten und Events rund um Carrera erhalten Sie unter carrera-toys.com.

 


Veröffentlicht am: 26.09.2013

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

Männermode - mal schauen?

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2018 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit