Startseite  

18.08.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Getestet: Cafissimo PICCO

"Perfekter Espresso und Caffè Crema mit nur einem Knopfdruck? Die Cafissimo PICCO steht wie die anderen Mitglieder der Cafissimo Familie für beste Kaffeezubereitung - und das bei besonders schnellem Aufheizen und geringem Energieverbrauch. Sie ist so platzsparend, dass sie einfach in jede Küche passt. Und bei den fünf Trendfarben ist für jeden Geschmack die passende Maschine dabei.", so stellt Tchibo seine "Kleine" vor.

So unrecht hat der Kaffeeröster mit dieser Beschreibung nicht. Die Cafissimo PICCO sieht chic aus und benötigt wirklich nur ein Fläche von etwa 30 x 17 Zentimeter. Die Qualität des Kaffees ist allerdings nicht wirklich von der Maschine, sondern von den verwendeten Aromakapseln. Schön, dass die Cafissimo PICCO über zwei Brühdruckstufen für die Zubereitung von Espresso und Caffè Crema verfügt. Leicht kann man mit einem Knopfdruck Getränkemenge frei programmieren. Dank der höhenverstellbare Auffangschale hat das stylische Maschinchen auch keine Probleme mit Latte Macchiato-Gläser.

Wenn man die Cafissimo PICCO auspackt, gibt es nicht viele Einzelteile, die Mann zusammensetzen muss. Das funktioniert ganz ohne Bedienungsanleitung. Die sollte Mann dann vor dem ersten Brühvorgang doch einmal in  die Hand nehmen. Kurz reingeschaut und das war es dann auch. Nun macht die Cafissimo PICCO, das was sie soll - Kaffee.

Allerdings sollten ihr die Konstrukteure noch das Flüstern beibringen, denn die Kleine hat eine ziemlich große Klappe - sprich sie ist relativ laut. Apropos Klappe: Die, die man aufmachen muss, um eine Kapsel einzulegen, ist zumindest bei der Testmaschine ziemlich schwergängig. Wer nicht so richtig zugreifen kann, hat ihr ein kleines Problem.

Ansonsten macht die Kleine von Tchibo keine Probleme und mit einem Preis von leicht unter 50 Euro ist sie für Weniger-Kaffeetrinker eine gute Anschaffung, die in jede Küche und in jedes Büro passt.

Testurteil: empfehlenswert

 


Veröffentlicht am: 03.10.2013

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit