Startseite  

24.03.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Holidays on Ice

Glitzernde Schneekristalle, weiße Berggipfel und ein magischer See aus Eis, der sich in der Sonne spiegelt. Im Winter begeistert der fjordähnliche Weissensee seine Besucher mit einer Kulisse, die man sich idyllischer und märchenhafter nicht hätte erträumen können. Die Stille, die dieses Winterwunderland umgibt, schenkt Erholungssuchenden eine Ruheoase wie sie sehr selten zu finden ist.

Bei langen Spaziergängen in den verschneiten Bergwelten oder auf dem See selbst, können gestresste Seelen wieder zu sich selbst finden und sich im neuen See-Spa von erfahrenen Therapeuten mit exklusiven und wärmenden Treatments verwöhnen lassen.

Ein Märchenland aus Eis und Kristallen

Der Weissensee ist die größte beständig zufrierende und präparierte Natureisfläche Europas und verwandelt sich bei Minusgraden in eine bis zu 25 Kilometer lange Eislaufrundbahn.  Eigerahmt von verschneiten Wäldern und funkelnden, kristallbesetzten  Baumkronen liegt die Eisfläche verwunschen in einem natürlichen Winterwunderland. Die riesige und bis zu 40 cm dicke Eisdecke bietet nicht nur eine ideale Kulisse zum Eisfischen, Eisgolfen, Eisangeln und Eisstockschießen, sondern lädt auch zu langen Spaziergängen auf dem Weissensee ein. Und wer es etwas rasanter liebt, kann seine Schlittschuhfahrkünste auf der 6,5 km² großen Natureisfläche unter Beweis stellen und sich anschließend in einem Wintercafé mitten auf dem Eis, zwischen Fellen und Fackeln, dampfenden Glühwein schmecken lassen.

An Romantik wohl kaum zu überbieten sind die privaten Pferdeschlittenfahren auf dem gefrorenen See oder durch die angrenzende Winterlandschaft. Zahlreiche Langlaufloipen, verwunschene Winterwanderwege und ein kleines, aber feines Skigebiet lassen Wintersportherzen ebenso höher schlagen, wie die 4 km lange Naturrodelbahn.

Wärmende Feuer-Treatments im See-Spa


Nach einem langen Tag auf dem Eis lädt das exklusive See-Spa des Weissenseerhofs, das aus edelsten Materialen und in der regional verwurzelten Holzbauweise erbaut wurde, zum Entspannen und Aufwärmen ein. Das Spa steht zu zwei Dritteln auf Pfählen und schwebt so direkt über dem See, der im Winter durch ein Eisloch auch als Tauchbecken für Saunagänger dient. Wärmende Treatments und Massagen, die auf dem Element Feuer aufbauen, verwöhnen Gäste zur kalten Jahreszeit mit wertvollen Ölen und Steinen aus der Region.

Winterzauber aus der Küche

Auch die winterliche Kulinarik des Weissenseerhofs ist ein Erlebnis für Gäste. Im hoteleigenen Restaurant Liebstöckel zaubert Küchenchef Florian Klinger, der zugleich diplomierter Diätkoch ist, seine aufwendig angerichteten Winterkreationen ausschließlich mit biologischen Zutaten aus der Region. So stammen Kräuter und Gemüse allesamt aus der zum Haus gehörenden Gärtnerei. Auch die verwendeten feinen Öle kommen aus der eigenen Pressung und sind zu 100 Prozent naturbelassen. Das Liebstöckel wurde sowohl mit der Grünen Haube, als auch von Gault Millau mit einer Haube ausgezeichnet und verwöhnt seine Gäste zusätzlich mit einer großen Auswahl an vegetarischen Gerichten.

 


Veröffentlicht am: 09.10.2013

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit