Startseite  

19.11.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Warth-Schröcken: Skiopening mit neuen Dimensionen

Mit großer Spannung wird in diesem Winter die Eröffnung des neuen größten Skigebiets Vorarlbergs erwartet. Beim Radio7 Skiopening in Warth-Schröcken von 6. bis 8. Dezember 2013 wird die neue Verbindung der Skigebiete Warth-Schröcken und Lech Zürs gefeiert.

Winterurlauber erleben nicht nur ein sportliches und schneereiches Ski-Wochenende mit traumhafter Bergkulisse, Parties, Klangfeuerwerk und Livekonzert, sondern zum ersten Mal Skivergnügen in einer völlig neuen Dimension.
 
Warth-Schröcken, das schneereichste Gebiet Europas, feiert von 6. bis 8. Dezember 2013 ein einmaliges Skiopening: Die mit Spannung erwartete Eröffnung des neuen „Auenfeldjets“. Mit der zwei Kilometer langen 10er-Gondel-Einseil-Umlaufbahn beginnt ein neues Kapitel der Skigeschichte am Arlberg - die Skiregionen Warth-Schröcken und Lech Zürs schließen sich zum größten Skigebiet Vorarlbergs zusammen. Die Skigebietsverbindung eröffnet Winterurlaubern mit insgesamt 340 Kilometer Skiabfahrten eine völlig neue Dimension des Skigenusses.

Ski- und Partywochenende mit Radio 7

Beim Radio7 Skiopening von 6. bis 8. Dezember steht neben der Eröffnung des Auenfeldjets auch der aktive Skigenuss inmitten der Bilderbuchkulisse des Arlbergs und ausgelassene Stimmung beim Après Ski im Vordergrund. Ab 9.00 Uhr morgens können Wintersportler am ersten Tag des Skiopening-Wochenendes die ersten Schwünge des Jahres ziehen und zum ersten Mal in den Genuss der neuen Skigebietsverbindung kommen. Bei der Saisonauftaktparty in der Partylocation Steffisalp können Gäste gemeinsam mit den Radio7 Moderatoren ab 21.00 Uhr den ersten Skitag ausklingen lassen. Am Samstag stimmt das Team von Radio7 bereits ab 14.00 Uhr in der Skihütte Steffisalp bei der Après Ski Party mit großem Klangfeuerwerk um 17.30 Uhr auf den Abend ein. Stimmungshighlight ist ab 21.00 Uhr ein internationaler Top-Act, der bei der Snowparty in der Partylocation Steffisalp das Eis zum Schmelzen bringen wird.

Kennenlernangebote zum Winterstart

Für das Skivergnügen beim Schneegarant am Arlberg können Gäste individuell zwischen dem Skipass Warth-Schröcken und dem Ski Arlberg Skipass wählen.

Das Skiopening-Package mit zwei Übernachtungen, Zwei-Tages Ski Arlberg Skipass, Skibus und Abendshuttle können Gäste zum Preis von 146 Euro pro Person im Privatzimmer mit Frühstück buchen. Mit der attraktiven Pauschale „Short-Ski“ kommen Kurzurlauber im schneereichsten Skigebiet der Alpen voll auf ihre Kosten. Das Arrangement beinhaltet vier Übernachtungen sowie einen Drei-Tages Ski Arlberg Skipass und kostet im Privatzimmer einer Pension ab 232 Euro pro Person inklusive Frühstück.
   
Fact-Box Warth-Schröcken

Lage: Die beiden Orte Warth und Schröcken liegen auf einer Seehöhe von 1.500 bzw. 1.260 Metern in Vorarlberg in Österreich, eingebettet zwischen Arlberg, Lechtal und Bregenzerwald

Liftanlagen Skigebiet Warth-Schröcken: 14

Pistenkilometer Skigebiet Warth-Schröcken: 66   

NEU: Skigebietsverbindung nach Lech Zürs durch den Auenfeldjet

Liftanlagen Skigebiet Warth-Schröcken und Lech Zürs: 47

Pistenkilometer Skigebiet Warth-Schröcken und Lech Zürs: 190   

Einwohner: 210 bzw. 240

Gästebetten: 2.000

Wintersaison: Dezember 2013 bis April 2014

Angebote: Hike & Ride Kurse für Freeride-Fans der Skischulen Warth und Schröcken, Pieps-LVS Trainingsfeld, wöchentlich geführte Schneeschuhwanderungen, XL Snow-Park mit Kickerlines, Rail Lines, Quarter, Big Jumps und Mega Funbox, Parallell-Riesentorlaufstrecke mit High-Tech-Zeitnehmung beim Sonnencruiser-Lift, Kinderwelten Paulis Kinderland und das Märchenland

Anreise: mit dem Flugzeug nach Zürich-Kloten (ca. 200 km), München (ca. 180 km) oder Friedrichshafen (ca. 130 km; vom Flughafen Friedrichshafen gibt es einen Shuttle nach Warth-Schröcken, buchbar unter www.mytransfer.at );

mit dem Auto von München: A95 - Oberau - Ettal - Linderhof - Grenze Ammerwald - Plansee - Reutte - Lechtal - Warth - Schröcken
von Stuttgart: A8/A7 bis Oy - Oberjoch - Tannheim - Weißenbach - Warth-Schröcken, von Basel/Zürich über  den Achraintunnel-Alberschwende: A14 - Ausfahrt Dornbirn Nord - Richtung Bregenzerwald - Achraintunnel - Alberschwende - Egg - Bezau - Warth-Schröcken
von Milano: Como - Lugano - Chur - N13 - Au - Lustenau - Dornbirn - Bödele - Bezau - Schröcken - Warth
von Salzburg: Bad Tölz - A95 - Oberau - Ettal - Linderhof - Grenze Ammerwald - Plansee - Reutte -Lechtal - Warth-Schröcken

Weitere Informationen zum Skiopening 2013 gibt es auf www.warth-schroecken.com sowie zur Skigebietsverbindung von Warth-Schröcken und Lech Zürs auf http://www.warth-schroecken.at.   
   
Warth-Schröcken Tourismus
A-6767 Warth
Tel.: +43 5583-3515-0
Fax: +43 5583-3515-6
eMail: info@warth-schroecken.com
www.warth-schroecken.com

Skilifte Warth Gmbh & Co.
A-6767 Warth
Tel.: +43 5583-3601-0
Fax: +43 5583-3601-14
eMail: skilifte@warth.co.at
www.warth-schroecken.com

Copyright: Warth-Schröcken

 


Veröffentlicht am: 21.10.2013

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit