Startseite  

26.04.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Nachts im Museum

„Eine Nacht im Museum“: Das Arrangement des Kunsthotel ImperialArt in Meran gestaltet sich romantisch, mit einem Hauch von Verbotenem. Nach den regulären Besuchszeiten öffnet sich die Galerie Kunst Meran von Februar bis Mai 2014 exklusiv für Hotelgäste.

Eine private Führung durch die Ausstellung „Circus von Calder“ des berühmten italienischen Künstlers Ugo Mulas gibt den Auftakt zu einem unvergesslichen Abend. Zu sehen sind Fotografien der Zirkusminiaturen seines amerikanischen Kollegen Alexander Calder.

Ein Glas Sekt sorgt für prickelnde Stimmung, wenn dann mitten im Museum der Picknickkorb mit Südtiroler Leckereien des Genussmarktes Pur Südtirol ausgepackt werden darf. Während die Besucher regionale Spezialitäten wie Schüttelbrot, Speck, Käse und Wein verkosten, widmen sie sich den Kunstwerken, die an diesem Abend nur für ihre Augen da sind.

Das Arrangement ist vom 2. Februar bis 14. April 2014 und vom 22. April bis 15. Mai 2014 ab 249 Euro pro Person im Doppelzimmer buchbar. Es umfasst zwei Übernachtungen in einem Kunstzimmer mit Frühstück im hauseigenen Kaffeehaus CoffeeArt, einen Picknickkorb von Pur Südtirol und den privaten Museumsbesuch inklusive Führung von 19 bis 21 Uhr oder von 20 bis 22 Uhr. Außerdem gibt es zwei Eintrittskarten für das Museion Bozen und VIP-Tickets für die Therme Meran. Nur wenige Meter vom Hotel entfernt ist sie selbst ein Kunstwerk aus Glas und Stahl, erschaffen vom italienischen Star-Architekten Matteo Thun. Reservierungen nimmt das Hotel unter der Telefonnummer +39 0473 237172 oder per E-Mail unter info@imperialart.it entgegen. Weitere Informationen unter www.kunsthotel.it.

Während des Aufenthaltes übernachten die Gäste in einem von zwölf einzigartigen Kunstwerken und setzen so den nächtlichen Vorstoß in die zeitgenössische italienische Kunstszene fort. Drei Meraner Künstler entwarfen die Zimmer des Kunsthotel ImperialArt. Mal funkelt ein Kristall besetzter Sternenhimmel von der Decke, mal erinnern restaurierte Möbelstücke und schwere Samtvorhänge an prunkvolle Zeiten oder unterschiedliche Hölzer und Metalle zaubern eine faszinierende Atmosphäre.

Wer noch mehr Kunst sehen möchte, besucht das zeitgenössische Kunstmuseum Museion in Bozen. Es widmet sich mit zirka 4.500 Werken aus den Bereichen visuelle Gestaltung, Performance, Musik und Film der internationalen und lokalen Szene. Zur Zeit des Arrangements ist zusätzlich eine Sonderausstellung der Sammlung Götz aus München geplant.

Inmitten der Kultur- und Kurstadt Meran gelegen, begeistert das Vier-Sterne-Hotel ImperialArt seit Herbst 2010 Kunstliebhaber, Individualisten und Genießer aller Art. Das erste Boutiquehotel der Region überzeugt nicht nur durch seine optimale Lage, sondern vor allem durch seine zwölf kunstvoll gestalteten Zimmer und Suiten sowie die persönliche und individuelle Betreuung.

Die extravagante Raumgestaltung der aus Meran stammenden Künstler Elisabeth Hölzl, Ulrich Egger und Marcello Jori entführt die Gäste in verschiedenste, kreative Traum- und Gedankenwelten. Besonderes Highlight ist die private Dachterrasse der Penthousesuite 42, auf der sich vom Jacuzzi und den Sonnenliegen aus, ein herrlicher Blick über ganz Meran eröffnet. Perfekt ergänzt wird das stilvolle Ensemble hinter der Jugendstilfassade von 1899 durch das Kaffeehaus CoffeeArt im Erdgeschoss des ehemaligen Traditionshauses.

Fotos: kunst Meran, PUR Meran

 


Veröffentlicht am: 28.10.2013

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit