Startseite  

27.03.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Morgengruß von Helmut Harff: Boomtown

Wir Berliner Journalisten haben es gut. Nicht, weil hier Kanzlerin Merkel das Zepter schwingt oder eine große Koalition ausgeklüngelt wird. Wir haben es gut, weil hier gefühlt wöchentlich ein neues Hotel eröffnet wird.

So eröffnete gestern mit dem InterCityHotel Berlin Hauptbahnhof das neue Flagship der InterCityHotel-Gruppe. Das ist dann das dritte in Berlin errichtete Haus der zur Steigenberger Hotels AG gehörenden Hotelkette. Allerdings liegt eines noch im Dornröschenschlaf und wartet auf die Eröffnung des neuen Hauptstadtflughafens. Puneet Chhatwal, CEO der Steigenberger Hotels AG äußerte, dass es gar nicht mehr so lange dauern werde, bis vom BER Flugzeuge abheben. Weiß er mehr?

Der Steigenberger-Vorstandsvorsitzende fragte bei der Hoteleröffnung "Wo, wenn nicht hier?" und meinte, wo, wenn nicht in Berlin soll das größte InterCityHotel gebaut werden. Klar, kam die Frage auf, ob Berlin noch mehr Hotels verträgt. Seine Antwort war eindeutig: mittelfristig ja. Für ihn ist Berlin die Boomtown Europas und auf dem Weg zu einer Weltstadt. Berlin, so Puneet Chhatwal ist eine ungeheuer tolerante und weltoffene Stadt, die nicht wie andere Städte - er nannte Frankfurt/Main, Leipzig und Düsseldorf - von einzelnen Messehöhepunkten lebt. Berlin, so der Fachmann, hat mehr zu bieten, schläft nie. Zieht man einiges an Lobhudelei an so einem Tag ab, so bleibt unter dem Strich doch die Aussage, dass Berlin noch einiges an neuen Hotelbetten verträgt.

Dass das nicht nur leere Wort sind, wird bei einem Blick aus dem neuen InterCityHotel Berlin Hauptbahnhof deutlich. Auf der gegenüber liegenden Straßenseite entsteht eine neues Steigenberger-Hotel. Das soll im ersten Halbjahr 2014 eröffnet werden.

Darauf freuen sich die Berliner Journalisten schon. Solche Eröffnungen sind so etwas wie Familientreffen. Ich treffe dort immer Kollegen und Kolleginnen, die ich sonst kaum sehe. Dazu kommt, dass sich bei solchen Events die Küchencrew der Hotels ganz besondere Mühe geben. Die Hoteliers wissen, die Liebe der Journalisten zu einem Hotel geht (auch) durch den Magen. Die werden nach der gestrigen Eröffnungsparty das InterCityHotel Berlin Hauptbahnhof ganz besonders lieben.

Ich habe noch gar keinen Hunger. Heute gibt es nur einen Kaffee zum Frühstück.

Ihnen wünsche ich ein genussvolles Frühstück. Wann kommen Sie wieder in die Boomtown Berlin?

 


Veröffentlicht am: 15.11.2013

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit