Startseite  

23.09.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

„Fack Ju Göhte” verteidigt souverän den Kino-Thron

Mit über 870.000 Zuschauern ging „Fack Ju Göhte“ in der letzten Woche an den Start. Jetzt toppt die deutsche Komödie ihr Vorwochenergebnis sogar noch. Dank rund 971.000 Tickets, die nach vorläufigen Angaben zwischen Donnerstag und Sonntag verkauft wurden, verteidigen Elyas M'Barek und Karoline Herfurth Platz eins der offiziellen deutschen Kino-Charts, ermittelt von media control® GfK. Schon jetzt überspringt Regisseur Bora Dagtekin damit die zwei-Millionen-Besucher-Marke.

„Captain Phillips“ sticht von Position vier in See. Tom Hanks spielt im Tatsachen-Thriller  über die Kaperung eines US-Containerschiffs durch somalische Piraten einen couragierten Kapitän, der sein Schiff nicht kampflos aufgibt. „Bourne Ultimatum“-Macher Paul Greengrass inszenierte den Streifen, für den sich 122.000 Kinogänger interessierten.

Michael Douglas, Robert De Niro, Morgan Freeman und Kevin Kline auf Tour in der Spielemetropole der USA? Das gibt’s nur in „Last Vegas“. Die vier Freunde feiern hier eine Junggesellenparty, die es durchaus mit „Hangover“ aufnehmen kann. Das legendäre Wochenende wird 90.000 Filmfreunden auf Rang sechs noch lange in Erinnerung bleiben.

Einen besonderen „Escape Plan“ tüfteln Ray Breslin (Sylvester Stallone) und Emil Rottmeyer (Arnold Schwarzenegger) aus. Breslin wird in ein geheimes Hochsicherheitsgefängnis geschleust, dessen Ausbruchsicherheit er testen soll. Erst dann fällt ihm auf, dass er in eine Falle des CIA getappt ist und der Ausbruch kein Kinderspiel wird. Neben harter Action werden den 79.000 Fans auf Platz sieben auch eine Menge Humor und Spannung geboten.

Die offiziellen deutschen Kino-Charts werden von media control® GfK International GmbH im Auftrag des Verbandes der Filmverleiher (VdF) herausgegeben. Grundlage sind die Besucherzahlen zwischen Donnerstag und Sonntag aller ca. 4.640 Leinwände in Deutschland. Das beinhaltet die großen Ketten wie Cinemaxx, Cinestar und Cineplex bis hin zum Programmkino.

 


Veröffentlicht am: 18.11.2013

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit