Startseite  

22.07.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Unser Lieblingsfetisch raubt uns den Atem

Fetisch? Woran denken Sie da als erstes? Latex, Lack und Leder! Richtig, neben einer schier unüberschaubaren Anzahl an Fetischen ist dies nach wie vor die No. 1 in deutschen Schlafzimmern. In „Fetisch- Der Schüssel zur Leidenschaft“ schenkt die Autorin Marlene Bitzer dieser schwarzen Faszination volle Aufmerksamkeit und dürfte damit nicht nur Fetischisten begeistern.

Latex Suit war gestern


Mary ist ein Versuchsobjekt. Ihr Körper wird ohne Gnade verschnürt, verpackt und verschlossen. Lückenlos und bis es ihr den Atem raubt. Marlene Bitzer beschreibt detailbesessen. Lässt ihre Protagonistin einer Kerze gleich in ein Becken gefüllt mit Latex tauchen. Mary ist erniedrigt und gefangen in dieser zweiten Haut bis es ihre Sinne vernebelt...

"Eingeschnürt in den engen Lederkokon, die Augen, die Ohren, der Mund verschlossen, zu keiner Bewegung fähig, hatte die Phantasie Mary völlig in der Gewalt. Sie war einer Gedanken- und Gefühlswelt ausgeliefert, die mit jeder Minute in der engen Lederhülle intensiver, realistischer, ja bedrohlicher wurde."

Aber: Zunächst entführt und unterworfen, findet Mary hier den 'Schlüssel zur Leidenschaft'. So, wie es der Titel der Geschichte verspricht. Denn, was aus Kautschuk und Naturhaut gefertigt wird, nimmt die eigene Körperwärme an, schmiegt sich fest an den Körper... Ein Gefühl, das nicht umsonst Millionen von Fetischisten begeistert.

Die Autorin?

Sie ist mindestens genauso interessant: Marlene heißt eigentlich Bernd und ist Journalist. Mit „Girls Game“ (Gatzanis Verlag), die Dokumentation seiner Verwandlung und seines Doppellebens als Frau, hat er ordentlich für Furore gesorgt. Das Hineinversetzen in andere Rollen ist also Marlene Bitzers Passion. Wie viel Selbsttest für „Fetisch“ nötig war, bleibt geheim...

»Wer Latex liebt, wird „Fetisch“ vergöttern.«
- Giada Armani (Verlegerin) -

Fetisch – Der Schlüssel zur Leidenschaft
Marlene Bitzer
Seiten: 87
Verlag: GiADAs EROTIK eBOOKs (GES Verlag)
ISBN: 9783944103686
eBook-Formate: EPUB, MOBI

 


Veröffentlicht am: 22.11.2013

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit