Startseite  

19.11.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Weihnachtszeit im Tessin

Die Piazza verwandelt sich in ein Eisfeld, auf dem bis tief in die Nacht Disco-Stimmung herrscht, in Iglus wird Glühwein serviert und an Marktständen bieten Produzenten lokale Delikatessen wie Panettone feil: Weihnachten im Tessin ist ein ganz besonderes Erlebnis.

Pirouetten auf der Piazza drehen heißt es bei Locarno on Ice bis zum 6. Januar 2014. Auch im Winter spielt die Piazza Grande in Locarno eine Hauptrolle. Auf dem malerischen Platz, wo im Sommer das Filmfestival und die Konzerte von „Moon & Stars“ über die Bühne gehen, drehen in der kalten Jahreszeit Schlittschuhläufer ihre Runden. Groß und Klein tummeln sich mit musikalischer Umrahmung auf und neben dem 2000 Quadratmeter großen Eisfeld, das von zehn Uhr morgens bis ein Uhr nachts durchgehend geöffnet ist. Dazu werden in großen Iglus gastronomische Delikatessen feilgeboten. Fester Bestandteil von Locarno on Ice sind auch Gratiskonzerte, bei denen bis tief in die Nacht verschiedene Bands auftreten.

Ein Tessiner Wintermärchen wartet in Lugano bei Natale in Piazza vom 1. Dezember 2013 bis 6. Januar 2014. Natale in Piazza heißt der 37-tägige Anlass, mit dem die Stadt Lugano die Weihnachtszeit versüßt. Ein Highlight ist das dreidimensionale Licht-, Klang- und Farbenspiel, das an die Fassade des Rathauses auf der Piazza Riforma projiziert wird. Dazu gibt es Jazz- und Gospel-Konzerte, Märchenwelten für Kinder, den traditionellen Weihnachtsmarkt, ein Eisfeld sowie zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt: Auf Feinschmecker wartet ein Stand, an dem die renommiertesten Köche des Tessins Kostproben ihres Könnens abgeben. An Silvester wiederum wird mit einer großen Licht- und Lasershow das neue Jahr begrüßt. Ab 0.30 Uhr serviert dann die Konditorei Vanini die traditionelle Linsensuppe, damit niemand mit leerem Magen ins Jahr 2014 startet.

Gesucht wird die schönste Krippe für Presepi a Vira vom 15 Dezember 2013 bis 6. Januar 2014. In vielen Tessiner Dörfern werden zur Weihnachtszeit Krippen ausgestellt. Künstler, Privatpersonen und Schulklassen inszenieren dann die Weihnachtsgeschichte oft auf ganz eigenwillige Art und Weise auf Straßen und Plätzen. Am bekanntesten ist die Ausstellung Presepi a Vira im Dorf Vira Gambarogno am Lago Maggiore, wo über dreißig Krippen für eine ganz besondere Weihnachtsstimmung sorgen. Die schönsten Interpretationen der Weihnachtsgeschichte werden prämiert; als Juroren fungieren die Besucher, die ihre Favoriten wählen können. Das Ereignis findet zum 24. Mal statt.

Informationen zum Winter in der Schweiz gibt es im Internet unter www.MySwitzerland.com und unter der kostenfreien Rufnummer von Schweiz Tourismus 00800 100 200 30 mit persönlicher Beratung.

Signature: Remy Steinegger
Credit: Ticino Turismo

 


Veröffentlicht am: 28.11.2013

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit