Startseite  

17.12.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

happy branding – Airbus A 321 fliegt im „alltours Kleid“

In dieser Woche war es soweit. Hellblauer Rumpf, weiße Außenseiten und gut sichtbar das knallrote alltours Logo. Der neue A321 der Fluggesellschaft Germania ist der erste Ferienflieger, der mit Logo und Schriftzug des viertgrößten deutschen Reiseveranstalters alltours auf Rumpf, Triebwerken und am Heck gebrandet ist.

Ab sofort wird der Airbus am Düsseldorfer Flughafen stationiert und den Winter über als Vollcharter für alltours mit Unternehmenssitz in Duisburg hauptsächlich die Kanarischen Inseln anfliegen. Den Jungfernflug erlebten rund 200 Expedienten im Rahmen einer exklusiven Inforeise nach Fuerteventura.

Zuwachs in der alltours Familie: Ab sofort schwebt die neue Germania-Maschine im schicken und edlen „alltours Kleid“ über den Wolken. Zum Jungfernflug von Düsseldorf nach Fuerteventura hatte alltours exklusiv rund 200 Expedienten eingeladen. Und die erlebten einen entspannten und unterhaltsamen Flug sowie einen furiosen Empfang auf der Kanareninsel.

Zwei Löschzüge

Die Flughafenfeuerwehr ließ nach der Landung zwei Löschzügen ausrücken, die mit ihren Wasserkanonen einen gigantischen Torbogen bildeten durch den der neue GERMANIA Airbus hindurch fuhr und somit quasi seine zweite Taufe erhielt. Die gesamte Spitze der Inselregierung nahm die Gäste in Empfang und kurzerhand wurde der Flughafen von Fuerteventura zum Folklorezentrum funktioniert, denn eine Tanz- und Musikgruppe hieß die deutschen Reiseprofis ebenfalls herzlich willkommen.

Der gebrandete Airbus ist Teil des alltours Flugkonzepts. Das Vollcharterprogramm des Reiseveranstalters wird im Sommer 2014 ausgeweitet. Insgesamt fliegt Germania mit drei Maschinen des Typs Airbus A321 alltours Gäste von zahlreichen deutschen Flughäfen nach Griechenland, Mallorca, in die Türkei und auf die Kanarischen Inseln, eine davon ist die jetzt in Betrieb genommene neue Maschine.

Der Großteil der alltours Gäste wird nach wie vor mit deutschen Charterfluggesellschaften in die Urlaubsgebiete geflogen. Dazu zählen Unternehmen wie airberlin, Condor, Germania, Germanwings, SunExpress oder TUIfly (Premium-Klasse). Außerdem kooperiert alltours mit renommierten Zielgebiets-Carriern, die seit vielen Jahren deutsche Gäste in die Urlaubsgebiete bringen. Linienflugangeboten kommt eine immer größere Bedeutung zu. alltours arbeitet inzwischen mit 29 Linienfluggesellschaften zusammen. Im Sommer 2014 wird dieses Angebot nochmals ausgeweitet.

Foto: alltours

 


Veröffentlicht am: 29.11.2013

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit