Startseite  

18.11.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Fünf Sterne für den Ghibli von Maserati

Mit dem neuen Ghibli betritt der italienische Luxusautomobilbauer Maserati erstmals das Segment der Premium-Business-Limousinen: Ein Fahrzeugsegment, in dem traditionell auf viele verschiedene Eigenschaften höchster Wert gelegt wird. So gehört die Sicherheit dazu. Und auch in diesem Punkt schneidet der Ghibli exzellent ab: Mit 86 von 100 möglichen Punkten wurde er beim Euro-NCAP-Crashtest mit der Bestnote von fünf Sternen ausgezeichnet.
 
Premiere für Maserati


Es ist das erste Mal überhaupt, dass die Euro-NCAP-Organisation einen Maserati auf seine passive Sicherheit hin analysiert. Die Auszeichnung ist dabei umso höher einzustufen, als die Euro-NCAP-Tests seit diesem Jahr nach einem neuen, verschärften Verfahren ablaufen. Im Detail erhielt der Ghibli beim Insassenschutz sogar 95 Prozent der möglichen Punkte.
Während der Euro-NCAP-Crashtest vor allem in Europa von Fahrzeugkäufern als Entscheidungskriterium herangezogen wird, ist es in den USA die „Top Safety Pick“-Bewertung, die Kaufinteressenten über die Fahrzeugsicherheit informiert. Auch bei dieser, von der IIHS (Insurance Institute for Highway Safety) vorgenommenen Analyse schnitt der Ghibli mit der bestmöglichen Wertung ab.

Dass der Ghibli bei beiden Untersuchungen so hervorragend abschneidet, ist kein Zufall. Von Beginn an seiner Entwicklung war höchstmögliche Sicherheit einer der zentralen Aspekte für die Premium-Business-Limousine, die sich mit ihrem größeren Bruder, dem Quattroporte, viele konstruktive Merkmale teilt. Neben Tausenden Stunden von Computersimulationen und rund 200 Komponenten-Sicherheitstests wurden bei Maserati über 100 Crashtests vorgenommen, bei denen alle Arten von Kollisionen eingehend untersucht wurden und deren Ergebnisse in die weitere Fahrzeugentwicklung eingingen.

Knapp 70.000 Euro

Der Maserati Ghibli wird mit einem 6-Zylinder V-Motor und Hinterradantrieb angeboten. Die Leistung liegt bei 330 PS (243 kW). Als Kraftstoff steht Super Benzin zur Verfügung, der Verbrau wird mit 9,6 Liter pro 100 km angegeben. Das Fahrzeug verfügt über ein Automatikgetriebe. Länge: 4.971 mm, Breite: 1.945 mm, Höhe: 1.461 mm. Die Limousine wechselt für 66.880 Euro den Besitzer.

Text: Maserati/EH
Foto: Maserati

 


Veröffentlicht am: 29.11.2013

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit