Startseite  

28.03.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Wohin, wenn man alt wird?

Dass das Durchschnittsalter in Deutschland stetig ansteigt, ist schon seit Längerem bekannt. Bald wird es mehr und mehr Rentner geben, und vielleicht werden Sie oder jemand aus Ihrer Familie auch dazu gehören. Für viele ist das ein unangenehmer Gedanke, dennoch muss man der Realität ins Auge sehen. Zumal es heutzutage schon längst viele attraktive Möglichkeiten gibt, das Leben im Alter zu genießen.

Heute muss sich niemand mehr im Altersheim langeweilen, Betreutes Wohnen und Seniorenresidenzen sind inzwischen weit verbreitet. Sogar Senioren-Wohngemeinschaften gibt es mittlerweile immer häufiger, nicht zuletzt aufgrund der den Senioren drohenden Wohnungsnot. Je nach persönlicher Verfassung kann das eine oder das andere die bessere Option sein.

Seniorenresidenzen

Seniorenresidenzen gibt es in den unterschiedlichsten Formen. Viele bieten eine regelmäßige Betreuung an, erlauben einem aber auch ein weitgehend selbstständiges Leben. Selbst wenn jemand noch unabhängig ist und seine Freiheiten genießen möchte, kann so eine Seniorenresidenz sinnvoll sein. Denn im Gegensatz zu den herkömmlichen Altersheimen stellt eine Seniorenresidenz ein etwas gehobeneres Modell des Wohnens im Alter dar. Die eine oder andere Einrichtung erinnert sogar ein wenig an ein Hotel und nicht an ein Altenheim. Neben seniorengerechten Wohnungen bieten diese Einrichtungen nämlich vielfältige Zusatzangebote wie hauseigene Cafés, Gymnastik- und Clubräume oder Schwimmbäder.

Bei diesen Residenzen, die es einem in der Tat ermöglichen, das Leben auch im hohen Alter zu genießen, muss man allerdings darauf achten, welche Pflegestufen hier betreut werden können. Wer auf Pflege angewiesen ist, kann aber beruhigt sein, selbst bis zur Pflegestufe 3 ist es möglich in einer Seniorenresidenz unterzukommen. Rollstuhlfahrer und Gehbehinderte sollten zudem auf die unterschiedlichen Gegebenheiten der Zimmer achten, denn viele Residenzen bieten innerhalb des Hauses unterschiedliche Zimmer beziehungsweise Apartments an, von denen nicht alle für Menschen mit Handicap geeignet sind. Am besten lässt sich das aber durch ein Probe-Wohnen herausfinden, welches von den meisten Einrichtungen angeboten wird.

Eigenständigkeit behalten

Dabei kann man auch herausfinden, ob man sich dort überhaupt wohl fühlt, denn dies ist Grundvoraussetzung um das Leben im Alter auch genießen zu können. Einige Einrichtugen erlauben beispielsweise auch Haustiere, was das Leben für viele lebenswerter macht. Ebenfalls sehr wichtig ist die Anbindung zu Freunden und Familie. Oft wird einem deshalb dazu geraten, in der Nähe des bisherigen Wohnorts zu bleiben. So kann man die Liebsten selbst besuchen oder sich besuchen lassen. Denn wie bereits erwähnt, findet man gerade in den Seniorenresidenzen Apartments, die ein relativ eigenständiges Leben erlauben, oft auch mit kleiner Küche, Wasch- und Spülmaschine in der Wohnung. So lässt sich im hohen Alter zwar eigenständig, aber eben auch sicher leben. Weitere Tipps zum Wohnen und Leben im Alter, finden Sie in diesem Ratbeger.

Bild: By Jorge Royan (Own work) [CC-BY-SA-3.0], via Wikimedia Commons

 


Veröffentlicht am: 03.12.2013

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit