Home | Kontakt | Newsletter | | Suchen | Sitemap | Impressum | Nutzungshinweise | Mediadaten | Presse | Redaktion

   
 

25.09.2017   

 

 

Motorrad-Geschichte

1868 erhielt dann Louis Perreaux für sein Dampfveloziped ein Paptent, dass er erstmals 1871 präsentierte und von denen eine unbekannte Stückzahl verkauft wurde. Um 1870 baute auch der US-Amerikaner Sylvester Roper mehrere Dampfvelozipede. Er fuhr seine Maschinen jedoch nicht, stellte sie gegen Eintritt aus.

Die Ehre, das erste Serien-Benzinmotorrad der Welt produziert zu haben, gebührt Hildebrand und Wolfmüller, die 1894 ihr Gefährt einer staunenden Öffentlichkeit präsentierten. Sie waren es auch, die die deutsche Sprache um das Wort „Motorrad“ bereicherten.

Die industriemäßige Produktion von Motorrädern nahm als erstes die US-Firma „Indian“ auf, die bis zum Ersten Weltkrieg auch der weltweit größte Hersteller von Motorrädern war. Diese Position ging dann an Harley Davidson. Von 1928 bis 1945 war DKW und danach NSU die Nummer eins der Branche. Seit Anfang der 70er Jahre bis heute ist der japanische Konzern Honda der weltgrößte Motorradproduzent.

 




 
genussmaenner.de auf Follow genussmaenner on Twitter folgen

Teilen auf Facebook

 

Weiterlesen: 1 2 Vorblättern »

 


 

Neu auf genussmaenner.de:

 

 

       
 
 

 
   
       

 

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk:
| geniesserinnen.de
| derBeifahrer.de
| Männeradressbuch
| instock
| Frauenfinanzseite
| Börsen-Lexikon
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet

 

 

 

 

Lesezeichen hinzufügen bei:
DiggIt! Del.icio.us Google Bookmark
 
| © 2015 by genussmaenner.de, Berlin.
| Alle Rechte vorbehalten.