Startseite  

22.10.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Wirtschafts-News vom 18. Dezember 2013

(Michael Weyland) Ich weiß, wir haben schon drüber gesprochen, aber man kann es nicht oft genug erwähnen.  Denn rund 70 Prozent der 15,3 Millionen Riester-Sparer, die bis Ende 2011 einen Vertrag abgeschlossen haben, haben bisher eine Zulage erhalten. Dies geht aus einer Anfrage des LBS Infodienstes Bauen und Finanzieren bei der Zentralen Zulagenstelle für Altersvermögen (ZfA) hervor. Riester-Sparer, die in vollem Umfang von der staatlichen Förderung profitieren wollen, sollten also noch bis Monatsende den Antrag stellen. Die staatlichen Zulagen und gegebenenfalls Steuervorteile machen zB.  Riester-Bausparen besonders attraktiv, sagt man bei der LBS.  Um die maximale Förderung zu erhalten, müssen Riester-Sparer pro Jahr vier Prozent ihres sozialversicherungspflichtigen Vorjahresbruttoeinkommens - maximal 2.100 Euro abzüglich der Zulagen- in ihren Riester-Vertrag einzahlen.   Die Förderung beinhaltet eine Grundzulage von bis zu 154 Euro. Für jedes vor 2008 geborene Kind gibt es zusätzlich bis zu 185 Euro, für jedes danach geborene Kind sogar 300 Euro.

Zum 1. Juli 2014 übernimmt der Luftfahrt-Experte Götz Ahmelmann (42), derzeit Europachef für den Bereich Sales & Services bei der Lufthansa, den Posten des Chief Commercial Officer (CCO) bei airberlin. Der erfahrene Airline-Manager verantwortet damit ab dem kommenden Sommer die gesamten Verkaufs- und Marketingbereiche innerhalb der airberlin group.   Götz Ahmelmann ist seit über zwanzig Jahren für die Lufthansa tätig, in den letzten neun Jahren in leitender Position.

Die neue leben Lebensversicherung AG, bundesweiter Versicherungspartner vieler Sparkassen, bietet auch in 2014 eine attraktive Gesamtverzinsung in Höhe von 4,50 Prozent. Damit positioniert man sich im kommenden Jahr wohl erneut in der Spitzengruppe am Markt. Aufgrund des aktuellen Zinsniveaus an den Kapitalmärkten passt die neue leben Lebensversicherung AG die Verzinsung moderat an. So wird das Ansammlungsguthaben für Kapital- und Rentenversicherungen im kommenden Jahr mit 3,50 Prozent (2013: 3,75 Prozent) verzinst. Inklusive Schlussüberschuss und Sockelbetrag für die Beteiligung an den Bewertungsreserven erhalten Kunden eine attraktive Gesamtverzinsung in Höhe von 4,50 Prozent  für in 2014 abgeschlossene private Renten- und Kapitallebensversicherungsverträge mit laufender Beitragszahlung. Das Thema Lebensversicherungen werden wir im kommenden Jahr mal intensiver beleuchten!

Diesen Beitrag können Sie nachhören oder downloaden unter: http://www.was-audio.de/aanews/News20131218_kvp.mp3

 


Veröffentlicht am: 18.12.2013

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit