Startseite  

30.03.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Komme wer wolle

Am 21.12.2013 ist Welt-Orgasmus-Tag

In Kalifornien von einer Friedensbewegung ausgerufen, sollte der Welt-Orgasmus-Tag ursprünglich mittels positiver Vibrationen den Weltfrieden herstellen. Auch wenn dieses Vorhaben bislang gescheitert ist, gibt es viele bis dato noch unbekannte Fakten rund um den Orgasmus.

Denn Sex und Orgasmus steigern im besten Fall nicht nur das eigene Wohl- und Selbstwertgefühl, sondern wirken sich auch positiv auf die Gesundheit aus. Regelmäßig eingelegte Schäferstündchen halten fit und stärken – mit Ausdauersport vergleichbar – die eigene Kondition und dadurch auch das Herz.

So entspricht eine halbe Stunde Sex in etwa einer Stunde Jogging. Darüber hinaus wirken die beim Orgasmus freigesetzten Glückshormone ähnlich wie Opiate, Schmerzen werden weniger intensiv wahrgenommen. Auch Verspannungen im Nacken- und Rückenbereich sowie Kopfschmerzen können durch Liebesspiel und Höhepunkt gelöst werden. Liebe, Sex und Zärtlichkeit sind also rundum gesund.

Stilvoll nachgeholfen

Doch was tun, wenn der richtige Partner nicht zur Hand ist? Gehörten Vibratoren bei Frauen vor einiger Zeit noch zu den verruchten Tabuthemen, wird der kleine Freund und Helfer heute selbstbewusst im Nachttisch verstaut. Neuester Zugang im Repertoire und gleichzeitig Weltneuheit: Vibratoren, die nicht nur vibrieren, sondern zusätzlich über eine elektrische Stimulation, auch E-Stim genannt, verfügen. „So bietet sich die Möglichkeit, mit einem prickelnden Kribbeln oder einem pulsierenden Stoß den Orgasmus noch intensiver zu erleben. Egal ob innerhalb einer Partnerschaft oder in privaten Momenten für sich allein“, kommentiert Christoph Hofmann, Gründer und Geschäftsführer von Mystim.

Informationen erhalten Interessierte auf der Homepage www.mystim.com.

 


Veröffentlicht am: 21.12.2013

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit