Startseite  

15.08.2018

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Das Beste aus 20 Jahren Fox Searchlight

Fox Searchlight feiert das 20. Jubiläum mit Neuveröffentlichungen und Studio-Highlights

Filmliebhaber aufgepasst! Zum Studio-Jubiläum präsentiert Fox Searchlight Highlights der vergangenen 20 Jahre und schreibt weiter Erfolgsgeschichte. Das Jubiläumsjahr 2014 startet mit einem vielversprechenden Auftakt: „Grand Budapest Hotel“, dem Eröffnungsfilm der Berlinale 2014.

Das ist der dritte Searchlight-Film von Kultregisseur Wes Anderson. Passend dazu wird Wes Andersons „Darjeeling Limited“ am 31. Januar zum ersten Mal als Blu-ray erscheinen. Das ist nur der Auftakt des Searchlight Jubiläums, denn im Laufe des Jahres 2014 werden weitere Veröffentlichungen folgen.

Das junge Filmstudio hat sich seit Gründung besonders auf britische Filme und Independent-Produktionen spezialisiert. Damit gilt Searchlight als kreative Plattform für viele Nachwuchs- und Ausnahmetalente. Ausgezeichnete und oscarprämierte Topfilme wie „Black Swan“, „127 Hours“, „Best Exotic Marigold Hotel“ oder „Little Miss Sunshine“ gehören ebenso in die Searchlight-Palette wie die Horror-Kultfilme „28 Days later“, „Wächter der Nacht“ oder „The Hills have Eyes“. Neben kreativen Drehbüchern und exotischen Drehorten reihen sich neue Schauspielgesichter neben namhaften Hollywoodgrößen. Die Auslage von Fox Searchlight gleicht einem Delikatessenladen für frische, handverlesene Filmgenüsse, ohne sich dabei auf ein Genre festlegen zu lassen.

Das Jubiläumsjahr beginnt mit drei Highlights: „Darjeeling Limited“, „Grand Budapest Hotel“ und „Genug gesagt”

Passend zur Eröffnung der Berlinale am 6. Februar durch Wes Andersons neuen Film „Grand Budapest Hotel“ veröffentlicht Fox seine skurrile Komödie „Darjeeling Limited“ am 31. Januar erstmals als Blu-ray. Bereits im Dezember startet „Genug gesagt“ mit „Die Sopranos“-Star James Gandolfini im Kino.

Ein exotischer Familientrip: „Darjeeling Limited“ ab 31. Januar erstmals als Blu-ray

Die Komödie aus dem Jahr 2007 führt drei amerikanische Brüder mit dem Zug – The Darjeeling Limited – durch Indien. Ein echter Abenteuertrip, sowohl für die starke Besetzung Adrien Brody, Owen Wilson und Jason Schwartzman als auch für den Regisseur. Wes Anderson reiste für die Dreharbeiten zum ersten Mal nach Indien und folgte seiner Idee, einen Film in einem Zug zu drehen, der sich genauso fortbewegt, wie die Geschichte vorwärts kommt.

Nachdem sich die ungleichen Brüder Francis (Owen Wilson), Peter (Adrien Brody) und Jack (Jason Schwartzman) nach dem Tod ihres Vaters auseinandergelebt haben, soll sie das Erlebnis einer gemeinsamen Zugreise durch Indien wieder vereinen. Bei ihrem spirituellen Trip kommen sie allerdings ziemlich schnell vom Kurs ab – unvorhersehbare Ereignisse rund um Giftschlangen, rezeptfreie Schmerzmittel, indischen Hustensaft und Pfefferspray stören die meditative Ruhe. Plötzlich stehen die Brüder völlig alleine da, nur mit elf Koffern, einem Drucker und einem Laminiergerät.

 


Veröffentlicht am: 26.12.2013

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

Männermode - mal schauen?

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2018 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit