Startseite  
 

 


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Edle Roben auf der 8. Berlin’s Night of Fashion

Abschluss der Berlin Fashion Week

(genussmaenner.de/ Günther Dorn) Alle Jahre wieder im Januar ist es im Rahmen der Berlin Fashion Week soweit: Die Berlin’s Night of Fashion präsentiert etablierte und junge Designer im prachtvollen Rahmen. Peter Schuler, Chef der veranstaltenden Agentur After Network lud am 18.01.2014 zur 8. Ausgabe der Veranstaltung. Sieben Designerlabels zeigten ihre Kreationen, ihr Verständnis von Mode und Stil und die Berliner kamen. Aber auch viele Gäste aus Frankfurt (Main), Wien, Nürnberg und Hamburg fanden den Weg zur 8. Berlin’s Night of Fashion.

Der schöne Start in den Abend wurde vom Berliner Modelabel „Berlina Pflanze“ hingelegt: Elegante, eher reduzierte und vor allem tragbare Mode für die Frau ist beim Label der jungen Designerin Inga Lieckfeldt das Motto. Cremige und pastellige Farben stehen neben dem klassischen Weiß im Mittelpunkt. Für Berlina Pflanze als Model lief übrigens auch unsere Interview-Partnerin aus dem Casting, Ola Ciucka aus Nürnberg  über den Laufsteg. Ein klasse Start in den Fashion-Abend: Niveauvoll, mit Stil und natürlich jedes Kleidungsstück ein handgemachtes Unikat. Schön.

Ihre Frühjahrs- und Sommerkollektion präsentierte die Designerin Lara Melanie Renner aus Wiesbaden unter dem Label „Lara Loca Couture“. Obwohl „loca“ auf spanisch „verrückt“ oder „wahnsinnig“ bedeutet war die gezeigte Mode weniger verrückt als vielmehr hoch elegant, Anklänge an die großen Namen der italienischen Mode wie Valentino waren unverkennbar. Aufregend große Models präsentierten Kleider, mit der Frau auf jeder Gala eine perfekte Figur macht – sofern sie groß und schlank ist. Alles ist handgefertigt und mit spannenden Hüten wurde es sehr mondän. Toll.

 

gd_8634_BONF8-1BerlinaPflanze-OliaGaiduk.jpg gd_8648_BONF8-2LaraLocaCouture-Angie_Athanasopoulou.jpg
Berlina Pflanze, Model: Ola Ciucka Lara Loca Couture, Model: Angie Athanasopoulou
gd_8758_BONF8-2LaraLocaCouture.jpg gd_8780_BONF8-34Artists.jpg
Lara Loca Couture 4Artists
gd_8795_BONF8-34Artists.jpg gd_8830_BONF8-34Artists.jpg
4Artists 4Artists
gd_8862_BONF8-4Marinetta.jpg gd_8904_BONF8-4Marinetta.jpg
Marinetta Marinetta, Model: Yasmin Schmidt
gd_8947_BONF8.jpg gd_9120_BONF8-6VitalKosmetikAkademie.jpg
Gäste vor der VIP-Wand Vital Kosmetik Akademie
gd_9138_BONF8-7VahidehPopal-OliaGaiduk.jpg gd_9154_BONF8-7VahidehPopal.jpg
Vahideh Popal, Model: Ola Ciucka Vahideh Popal, Model: Vivienne Berlin
gd_9158_BONF8-7VahidehPopal.jpg gd_9175_BONF8-7VahidehPopal-Angie_Athanasopoulou.jpg
Vahideh Popal Vahideh Popal, Model: Angie Athanasopoulou
gd_9204_BONF8-7VahidehPopal.jpg gd_9221_BONF8-7VahidehPopal-Josephina.jpg
Vahideh Popal Vahideh Popal, Model: Josephina Walter-Vogiadji
gd_9260_BONF8-8Bellanatur.jpg gd_9264_BONF8-8Bellanatur.jpg
BellaNatur BellaNatur
gd_9346_BONF8-9EliyziCouture.jpg gd_9352_BONF8-9EliyziCouture.jpg
Eliyzi Couture EliyziCouture
gd_9548_BONF8-Vital.jpg gd_9661_BONF8.jpg
Das Team der Vital Kosmetik Akademie Peter Schuler mit EliyziCouture

Rapp Dich zum T-Shirt war das Motto beim Label "4Artist": Mittels Rapp-Musik hüpften, tanzten, sprangen die Models über den Laufsteg. Leichtigkeit kam auf den Laufsteg: Mit Hüftschwung, auch wenn die Hüfte etwas breiter, dafür aber umso sehenswerter war. Auf und ab wurde über die Catwalk-Bühne gerappt und es hat allen ersichtlich Spaß gemacht. 4Artist zeigte, dass es nicht nur Mode für Größe 32 gibt. Für genussmaenner.de die unterhaltsamste Show. Jawohl.

Auf T-Shirt folgte Hut: Das Hut-Label "Marinetta" zeigte ausgefallene und witzige Kopfbedeckungen und verschiedensten Farben und Formen. Die etwas schüchterne Designerin Marina Lauer traute sich leider nicht wirklich auf den Laufsteg. Schade.

Die Visa-Artisten der Vital Kosmetik Akademie zeigten auf der Bühne in einer Kurzeinlage Express-Makeup: Smokey-Eyes in fünf Minuten. Eine lustige MakeUp-Truppe, verantwortlich für das gute Aussehen der Models an diesem Abend, tobte über die Bühne und bekam Applaus. Gut.

Was ist gelb, grün, schwarz und weiß? Die Kollektion der Designerin Vahideh Popal aus Frankfurt/Main. Sie zeigte Braut- und Abendmode, Röcke und Kleider fast alle knöchel- oder bodenlang. Schön eine Serie grüner, geraffter Modelle, einmal mit Top und einmal als Neckholder ausgeführt. Das Richtige für einen Auftritt im Theater und Gala. Tada.

"Bellanatur" der Designerin Marina Bell aus Berlin-Friedrichshain, mit Ateliers in Berlin und Riga, legt Wert auf ökologische Produktion, arbeitet überwiegend mit Filzstoffen und der Schwerpunkt liegt ganz klar bei Mode, die für den Herbst und den Winter konzipiert ist. Elemente an Mäntel und Jacken erinnern entfernt an die spanische Designermarke Desigual. Alles in allem: Warm.

Fast zum Schluss kam ein besonderer Augenschmaus: Ugur Kücükkaya von "Eliyzi Couture" zeigte wunderbare Abend- und Brautmode. Die Ovationen des Publikums für die Show nahm ein liebenswertes älteres Paar entgegen, sie um bodenlangen Kleid, er im Frack, gemeinsam knapp zweihundert Jahre alt. Die Kreationen: Sexy, elegant, eine große Gala in blau, schwarz, rot und weiß war angesagt. Traumhaft.

Zum Abschluss zeigte der Stylersclub, ein Zusammenschluss männlicher Berliner Star-Figaros, wie schnell Mann(!) mit spannenden Frisuren Frau den Kopf verschönern kann. Unter anderen dabei waren auf der Bühne für Express-Styling die Friseure Civan Ucar und Jens Link. Umrahmt wurden die Figaros von Ballet-Tänzerinnen von "Tanz ist Klasse!", dem Educationprogramm des Staatsballett Berlin, die perfekt auf Spitze tanzten. Spitze.

Die 8. Berlin’s Night of Fashion war eine kurzweilige Show mit einem großen Schwerpunkt auf eleganter Robe aber auch alltagstauglicher, eleganter Mode. Das Team des Veranstalters After Network präsentierte im Best Western Premier Hotel MOA Berlin vor geschätzten eintausend Gästen ein wunderbare Show. Technik, Ton und Team waren ausgezeichnet. Durch den Abend führte wunderbar Diana Richter. Sehr beliebt war das Fotoshooting für Jedermann vor der VIP-Wand für alle Gäste, Models und Promis, mit und ohne dem Veranstalter Peter Schuler.

 

Mehr Fotos gibt es bald auf unserer Facebook-Seite.

Alle Bilder © Copyright genussmaenner.de/Günther Dorn

 

 


Veröffentlicht am: 22.01.2014

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 



Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet - unser Partner für WebDesign, CMS, SEO, ...
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 

Rechtliches
© 2007 - 2018 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit