Startseite  

29.03.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Wirtschafts-News vom 20. Januar 2014

Michael Weyland informiert

(Michael Weyland) Sechs Versicherungsverträge schlummern im Durchschnitt im Versicherungsordner jedes einzelnen Bundesbürgers. Diese Verträge kosten durchschnittlich insgesamt 2.000 Euro pro Jahr. Bei einem solchen Betrag sollte man meinen, dass die meisten Verbraucher gut, sinnvoll und ausreichend versichert sind. „Das ist leider ein Irrtum“, sagt man beim Bund der Versicherten (BdV): Danach hätten 90 Prozent aller Haushalte entweder überflüssige Verträge, zu teure Versicherungen oder es fehle wichtiger Versicherungsschutz. Um Abhilfe zu schaffen, bietet der BdV einen kostenlosen Versicherungs–Check auf seiner Internetseite zur ersten Orientierung an. Trotz insgesamt 457 Millionen bestehender Versicherungsverträge in Deutschland sind die wichtigen existenziellen Risiken oft gar nicht oder nur unzureichend abgesichert. So haben zum Beispiel fast ein Drittel aller deutschen Haushalte keine Privathaftpflichtversicherung. Sie leistet, wenn man einem anderen einen Schaden zufügt. Dabei geht es nicht um die heruntergeworfene Kaffeetasse, sondern um Schadensersatzansprüche, die gerade bei Personenschäden in die Millionen gehen können, so der BdV. Diese Versicherung ist schon für 60 Euro im Jahr zu bekommen und gehört in jeden Versicherungsordner. Im Bereich der privaten Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) ist die Situation noch fataler. Diese Versicherung leistet eine monatliche Rente, wenn der Betroffene seinen Job aus gesundheitlichen Gründen aufgeben muss. Sie sichert somit ein wirkliches existenzielles Risiko ab.   

Ford und die Ford Bank machen für Privatkunden die Finanzierung des jeweiligen PKW-Wunschmodells erschwinglich. Ab sofort wird die Ford Auswahl-Finanzierung bei einer Laufzeit von 36 Monaten für Ka und Fiesta zu 0,99% effektivem Jahreszins, für alle übrigen Pkw von B-MAX bis Galaxy zu 1,99% effektivem Jahreszins angeboten.  Im Rahmen der flexiblen Ford Auswahl-Finanzierung lassen sich sowohl die Anzahlung als auch die jährliche Laufleistung variieren, eine Mindestanzahlung ist nicht erforderlich.

Als offizieller Partner der Olympischen Winterspiele in Sochi 2014 verbindet Samsung Millionen Menschen weltweit mit der Olympischen Idee. Ab sofort gibt es für Wintersport-Fans die neue Samsung Wireless Olympic Works (WOW) App zum kostenlosen Download. Mit der App können Nutzer ihr Olympia-Erlebnis auf ihre Bedürfnisse anpassen und so personalisierte Nachrichten zu ihren Lieblingssportarten erhalten.

Diesen Beitrag können Sie nachhören oder downloaden unter: http://www.was-audio.de/aanews/News20140120_kvp.mp3

 


Veröffentlicht am: 20.01.2014

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit