Startseite  

18.12.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Ischgl: Von der Piste an den Herd

17. Sterne Cup der Köche von 6. bis 7. April 2014

Rasante Sterneköche auf Ischgls Pisten: Vom 6. bis 7. April 2014 messen sich beim 17. Sterne Cup der Köche prominente Küchenchefs wie Hans Haas, Sven Elverfeld und Rudi Obauer unter den Augen von Jahrhundertkoch Eckart Witzigmann im Riesenslalom. Anschließend stellen sie sich einer kulinarischen Prüfung auf der weltbekannten Idalp-Bühne in 2.300 Metern Höhe.

Von 6. bis 7. April 2014 heißt es in Ischgl: Weg mit dem Kochlöffel und ran an die Slalomstangen. Beim 17. Sterne Cup der Köche treten Küchenchefs aus Deutschland und Österreich im Riesenslalom auf der Idjoch-Piste gegeneinander an. Mit dabei sind in diesem Jahr bekannte Sterneköche wie Rudi Obauer vom Restaurant Obauer in Werfen, Hans Haas vom Münchner Tantris und Sven Elverfeld vom Aqua Restaurant in Wolfsburg. Auch Johann Lafer wird zu diesem Event der Extraklasse erwartet.

Doch auf der Piste sind alle gleich: Wenn der Startschuss fällt haben Gault Millau Punkte und Michelin Sterne keine Bedeutung mehr. Dann zählt lediglich jede Hundertstelsekunde. Nach dem Skirennen gehen alle Teilnehmer in ihre Königsdisziplin über und stellen sich inmitten der Silvretta Arena einer kulinarischen Prüfung. Auf über 2.300 Metern Höhe müssen die  jeweiligen Kochteams in nur wenigen Minuten Köstlichkeiten aus frischen Zutaten auf den Tisch der Jury zaubern. Wie im Vorjahr werden in der Jury wieder Feinschmecker-Chefredakteurin Madeleine Jakits und Sky-Moderator Marcel Reif erwartet.

Im Vorgriff auf die Fußball-WM hat sich auch mit Andreas Brehme, der Mann angesagt, der Deutschland 1990 mit einem Elfmeter zum letzten Mal zum Fußball-Weltmeister schoss. Sein Können im Elfmeterschießen wird er nun auch auf der Idalp unter Beweis stellen. All das geschieht vor herrlicher Bergkulisse auf der legendären Idalp-Bühne, wo schon Stars wie Elton John, The Scorpions, Mariah Carey, Rihanna oder Alicia Keys auftraten. Die Mischung aus Pistengaudi, Glamour und Show-Sterneküche begeistert jedes Jahr gleichermaßen die Kochelite, Prominenz und Zuschauer.

Mit Ski, Kochlöffel und prominenter Unterstützung zum Gesamtsieg

Das Rezept für den erfolgreichen Sterne Cup hatten im Jahr 1997 Thomas Schreiner und Tantris Küchenchef Hans Haas. Der Sterne Cup der Köche stieß auf Anhieb auf große Begeisterung in der kulinarischen Szene. Dieses Jahr geht der Sterne Cup der Köche in die 17. Runde und hat sich zu einer Kultveranstaltung mit hochrangigen Sterneköchen entwickelt. Auch die Damen der Kochstars sind vom 6. bis 7. April 2014 beim Ladies-Cup wieder auf eigenen Ski mit am Start.

Traditioneller Auftakt der Veranstaltung ist der legendäre Hüttenabend am 6. April 2014 im Alpenhaus auf der Idalp. Am nächsten Tag wird es ernst, wenn die Sterneköche auf der berühmten Idjoch-Piste um den begehrten Sieg kämpfen. Für professionelle Unterstützung bei den Carving-Schwüngen um die Riesenslalom-Tore sorgen die Ex-Skiprofis Marc Girardelli, Frank Wörndl sowie Michael Veith. Sie gehen als Vorläufer an den Start und begleiten das Renngeschehen vor Ort inklusive Stangentraining und geben letzte Tipps für die Sterneköche.

Nach dem Rennen steht zur Mittagszeit die kulinarische Prüfung am Herd der Palux-Showküche auf dem ungewöhnlichen Wettbewerbsplan. In sechs ausgelosten Teams zaubern die Teilnehmer mit Hilfe eines gemischten Zutatenkorbes Köstlichkeiten auf den Tisch, um so möglichst viele Punkte bei der Promi-Jury um Marcel Reif und Co. zu sammeln. Bei der Nacht der Köche können sich die Teilnehmer zurücklehnen und einen weiteren Höhepunkt genießen: In der Trofana Show-Arena verwöhnt Sternekoch und Lokalmatador Martin Sieberer seine Mitstreiter im Rahmen der großen Siegerehrung, bei der der diesjährige Spitzenreiter in der Alpen-Lifestyle-Metropole Ischgl gekürt wird. Natürlich wird der Sieger dann mit Champagne Laurent-Perrier gefeiert. Bei der Nacht der Köche stehen unter anderem die Fußball-Weltmeister Andreas Brehme und Lothar Matthäus auf der Gästeliste.

Traditions-Cup mit Support


Verantwortlich für Organisation und Durchführung sind der Tourismusverband Paznaun-Ischgl in Zusammenarbeit mit Champagne Laurent-Perrier. Als weitere Partner sind unter anderem mit dabei: S. Pellegrino, Nespresso,  Carpe Diem, Der Feinschmecker, Österreich Wein sowie Palux, Atomic, Deutsche See und die Silvretta Seilbahn AG.

Weitere Informationen gibt es unter www.sterne-cup-der-koeche.de oder www.ischgl.com

Copyright: TVB Paznaun-Ischgl

 


Veröffentlicht am: 22.01.2014

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit