Startseite  

30.05.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Bibelszenen als Geschichten des Alltags

Das Museum Catharijneconvent in Utrecht lädt ein

Wie sehr die Bibel Kunst und Kultur der Niederlande beeinflusst hat, zeigt die Ausstellung „Zuhause in der Bibel“ vom 8. Februar bis 10. August 2014 im Museum Catharijneconvent in Utrecht. Berühmte Künstler wie Jan Steen, Pieter Brueghel und Ferdinand Bol waren Meister darin, ihr direktes Umfeld als Hintergrund für biblische Szenen zu sehen.

Bekannte Geschichten aus der heiligen Schrift versetzten sie in ihren Werken in die Umgebung, die ihnen am vertrautesten war: niederländische Dörfer und Städte. So wird beispielsweise die Geschichte des verlorenen Sohnes in eine zeitgenössische Taverne verlegt, die Jünger von Emmaus werden auf Reise durch die holländische Landschaft geschickt, und Jesus besucht Marta und Maria in einer Kirche aus dem 17. Jahrhundert. Die Verbindung der heiligen Erzählungen zum Alltag der Menschen wird dadurch besonders deutlich.

In dem beeindruckenden Bau eines ehemaligen Mönchsklosters widmet sich das Museum Catherijneconvent der Geschichte des Christentums in den Niederlanden vom frühen Mittelalter bis heute. Sowohl protestantische als auch katholische Relikte sind dabei Teil der Ausstellungen, was die Museumssammlung einzigartig macht. Die Ausstellung „Zuhause in der Bibel“ wird in Zusammenarbeit mit der Niederländischen Bibelgenossenschaft (NBG) organisiert, die 2014 ihr 200-jähriges Bestehen feiert.

„Thuis in de Bijbel“, 8. Februar bis 10. August 2014, Museum Catherijneconvent, Lange Nieuwstraat 38, 3512 PH Utrecht, geöffnet dienstags bis freitags von 10 bis 17 Uhr, an Wochenenden und Feiertagen von 11 bis 17 Uhr

Weitere Informationen: www.catharijneconvent.nl (auf Englisch); www.visit-utrecht.comwww.holland.com

 


Veröffentlicht am: 23.01.2014

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit