Startseite  

25.11.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Marburger Tapetenfabrik: Die Kollektion Homestory

Der Name ist Programm

Homestory heißt die neue Kollektion der Marburger Tapetenfabrik, die für all diejenigen entworfen wurde, die sich in den eigenen vier Wänden einen Ort des Rückzugs gestalten wollen, um sich inmitten der rasanten Veränderungen des Alltags eine Pause zu gönnen.

Neue Kollektionen


Die Marburger Tapetenfabrik – ein Familienunternehmen in der fünften Generation – fertigt bis heute alle Kollektionen in der mittelhessischen Kleinstadt Kirchhain. Die Bedürfnisse ihrer Kunden wohl im Blick, stellt sie jedes Jahr bis zu acht neue Kollektionen vor: für die unterschiedlichen Märkte und Kulturen, für Hotels, Krankenhäuser oder Kinos, für die Kenner aktueller Tendenzen und Farben und gleichermaßen für Menschen mit dem Wunsch nach einer hochwertigen, wohnlichen und dabei aktuellen Tapete, die sie in den nächsten fünf oder auch mehr Jahren mit Ruhe und Gelassenheit begleitet.

Auf zur Homestory . Eine harmonische Kollektion mit drei Hauptmotiven, die mit leicht changierenden und schraffierten Unis, ausdrucksvollen Blockstreifen oder einem im Verlauf immer feiner werdenden Streifen kombiniert werden. Da gibt es ein klassisches Damastmotiv auf filigranen Linien im All-over-Druck oder alternativ mit hervorgehobenem Dessin, das durch raffinierte Aussparungen der Linien im Hintergrund und eine weitere Farbe erreicht wird. Dreidimensional wirkt das grafische Floraldessin in sanftem Farbspiel und metallischem Schimmer.

Das dritte Hauptmotiv schließlich, eine massiv vergrößerte Zellstruktur, erinnert an die Nierentische der 1950er Jahre. Herausragende Farbe dieses Dessins ist ein gedämpftes Granatapfelrot, kombiniert mit einem warmen Goldkupferton. Die aktuellen, warmen, matten Farben lassen ein wohliges Ambiente entstehen: gebrochene Weißtöne, gedämpftes Steingrau, zarte Anthrazittöne, ein stumpfes Beige, ein changierendes, müdes Türkis, ein gelbliches Grün und ein gedecktes Lila. Farben, die in den Streifen mit feinen metallisch scheinenden Tönen kombiniert werden. Kreativität zeigt sich bei der neuen Kollektion Homestory auf wirkungsvolle Weise zurückhaltend.

Insgesamt besteht die Kollektion aus 47 leicht zu handhabenden Vliestapeten mit feiner Haptik. Das Rollenmaß beträgt 10,05 x 0,53 Meter, die empfohlenen Verkaufspreise liegen zwischen 28 und 33 Euro pro Rolle.

Fotos: Marburger Tapetenfabrik

 


Veröffentlicht am: 27.01.2014

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit