Startseite  

29.06.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Jubiläumsspektakel in Québec City

Der größte Winterkarneval der Welt wird 60 Jahre alt

60 Jahre und kein bisschen leise: Lauter denn je präsentiert sich der weltweit größte Winterkarneval von Québec City bei seinen Jubiläumsfeierlichkeiten. Eine spektakuläre Eröffnungszeremonie läutet am 31. Januar 2014 das närrische Treiben in der Provinzhauptstadt von Québec ein.

Bis zum 16. Februar stehen eine Fülle an aufsehenerregenden Veranstaltungen und Attraktionen auf dem Programm des Carnaval du Québec - darunter ein Weltrekordversuch, das legendäre Kanurennen auf dem vereisten Sankt-Lorenz-Strom sowie nächtliche Paraden durch die Straßen der Metropole.

Im Zentrum des Festivalgeschehens steht traditionell der offizielle Gastgeber Bonhomme – ein fröhlicher Schneemann, der mit roter Mütze, buntem Gürtel und viel Charme nahezu allgegenwärtig scheint (im Foto rechts).

Sein Hauptsitz, der imposante Eispalast im Stadtzentrum auf den les plaines d´Abraham, ist Schauplatz vieler Karnevalsaktivitäten und ein Muss für jeden Besucher. Größer denn je wird er sich im Jubiläumsjahr präsentieren.
       
Die Provinzhauptstadt verwandelt sich zur Karnevalszeit auch in ein riesiges Outdoor-Museum: Eiskünstler aus aller Welt zaubern beim internationalen Wettbewerb am Place Desjardins und Place Loto-Québec Schneeskulpturen von einer Größe und Vielfalt, die in der dortigen Fülle weltweit ihresgleichen suchen.

Weitere Höhepunkte des Carnaval du Québec: die nächtlichen Paraden am 8. und 15. Februar 2014, die auch bei Minusgraden in ihren Bann ziehen. Traditionell wärmen sich die Besucher zur Karnevalszeit mit dem Caribou-Getränk – eine Mischung aus Wodka, Brandy, Sherry und Port, die durch Mark und Bein geht.   

Seit der ersten Ausgabe des närrischen Treibens zur Winterzeit ziehen die Kanurennen auf dem Sankt-Lorenz-Strom jährlich Tausende von Zuschauer in ihren Bann. Sie sind sportliche Herausforderung und Mutprobe in einem: In den Vorläufen und Finalrennen, die in diesem Jahr am 8. und 9. Februar 2014 stattfinden, gilt es für die mutigen Teilnehmer zwischen den Städten Québec City und Lévis am gegenüberliegenden Ufer zahlreiche Hindernisse aus Eis und Schnee zu bewältigen.

Im Jubiläumsjahr 2014 werden in acht offiziellen Karnevalsstraßen nahezu rund um die Uhr viele abwechslungsreiche Aktivitäten für die Besucher angeboten. Sogar ein neuer Weltrekordversuch findet am 1. Februar 2014 auf den les plaines d´Abraham statt: Rund 6.000 Teilnehmer werden zur größten Schneeballschlacht erwartet, die je auf dem Globus stattgefunden hat.

Seit dem Jahr 1970 endet der Carnaval du Québec am letzten Abend mit einem großen Feuerwerk – auch hier ist zum 60jährigen Jubiläum am 16. Februar 2014 mit Außergewöhnlichem zu rechnen.

Interessante Hintergrundinformationen zur Geschichte des weltberühmten Winterkarnevals in Québec City, aber auch umfassende Informationen zum diesjährigen Jubiläumsprogramm und viele nützliche Tipps für die Besucher finden sich auf der Internet-Seite www.carnaval.qc.ca.

 


Veröffentlicht am: 28.01.2014

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit