Startseite  

28.04.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

CUIXMALA – Luxus-Hideaway und Naturreservat

Mexiko ist das Partnerland der diesjährigen ITB Berlin

Mexiko steckt voller Überraschungen und „wie kein anderes Land verbindet es Elemente der traditionellen Kultur mit den Vorteilen eines modernen Reiseziels“, wie es Dr. Christian Göke, CEO der Messe Berlin, ausdrückt. Bestes Beispiel dafür ist Cuixmala, ein Anwesen an einem drei Kilometer langen Sandstrand an der Pazifikküste des Landes. Cuixmala ist nicht nur ein Luxusresort für Touristen.

Viel mehr steckt dahinter auch ein atemberaubendes Umweltprojekt. Hier sind 1200 Pflanzenarten, 270 Vogelarten, 70 verschiedene Säugetiere und ebenso viele Reptilien beheimatet. Das Land wurde einst von dem einflussreichen Financier Sir James Goldsmith gekauft, um ein privates Naturschutzgebiet zu schaffen. Cuixmala  umfasst 10.000 Hektar und ist heute Ferienresort und Naturreservat in einem. Es ist ein Projekt von passionierten Umweltschützern, die den Tourismus als Weg nutzen, Naturschutz zu fördern. Denn die Urlaubsgäste unterstützen mit ihrer Reise automatisch die Arbeit im Naturschutzgebiet EcoCuixmala.

Für die Gastgeberin Alix Marcaccini war es von Anfang an ein Muss, den Verbrauch natürlicher Ressourcen so weit wie möglich zu minimieren. Grüne Technologien für die Nutzung von Wasser, Energie und Abfall wurden in das Konzept des Ressorts integriert. Es ist für Marcaccini selbstverständlich, dass 80 Prozent der Lebensmittel, die auf dem Ressort verarbeitet werden, aus eigenem Anbau stammen. Die Gäste kommen dadurch nicht nur in den Genuss frischer regionaler Produkte, sondern sie können die Weiterverarbeitung verschiedener Produkte hautnah miterleben, so zum Beispiel in der eigenen Kaffeerösterei. 98 Prozent des Wassers, welches auf Cuixmala genutzt wird, kommt aus eigenen Quellen. Und jeder Swimmingpool auf dem Gelände kommt ohne Chemikalien aus.

Das Luxusressort bietet den Gästen nicht nur Genuss und Entspannung, wer will, kann hier auf eine besondere Entdeckungsreise gehen, denn die meisten der Tiere im Bioreservat sind nur in den tropischen Trockenwälder der westlichen Küste Mexikos zuhause und der Großteil gilt als bedroht. Unter anderem wurde auf Cuixmala ein Programm entwickelt, um amerikanische Krokodile wieder anzusiedeln. Gelungen ist es ebenfalls, Lebensraum für Papageien, den Puma und den Jaguar zu schaffen. Das Bioreservat Cuixmalas ist eines der letzten Lebensräume des Jaguars in Nordamerika.

Besonders begeistert sind die Gäste allerdings vom Cuixmala Turtle Protection Program. Alleine im Jahr 2011 kamen mehr als 1.200 Schildkröten an den Strand, um ihre Eier zu legen – vor etwa zwei Jahrzehnten waren es gerade einmal zwölf Schildkröten pro Jahr. Bis heute wurden in Cuixmala insgesamt über 500.000 Schildkröten geboren, ein riesen Erfolg, wenn man bedenkt, dass die Oliv-Bastardschildkröte zu den bedrohten Meeresschildkröten zählt.

Die Kombination aus Luxushotel und Bioreservat ist vermutlich einzigartig. Cuixmala ist mit seinem Konzept, schonend mit den natürlichen Ressourcen umzugehen, die meisten Lebensmittel durch den eigenen Anbau zu schaffen und gleichzeitig Lebensraum für Tausende Tier- und Pflanzenarten zu bieten, ein außergewöhnliches Beispiel Mexikos für den modernen Tourismus.

Cuixmala liegt an einem drei Kilometer langen Sandstrand an der Pazifikküste Mexikos. Das herausragende Haupthaus La Loma (Architekt Robert Couturier erbaute es von 1987-89 im Auftrag von Sir James Goldsmith als Privatsitz), das elf Schlafzimmer umfasst, drei private Villen und neun Casitas sind von einem Naturreservat von circa 10.000 Hektar umgeben. Besitzerin Alix Marccacini, Tochter von Sir James Goldsmith, setzt sich in enger Zusammenarbeit mit der Nationalen Universität Mexikos für die Erhaltung der Artenvielfalt ein.

Für einen spannenden Einblick in die Naturwelt von Cuixmala mehr unter: cuixmala.wordpress.com.

 


Veröffentlicht am: 29.01.2014

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit