Startseite  

27.05.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Wirtschafts-News vom 29. Januar 2014

Michael Weyland informiert

(Michael Weyland) Der 250.000ste 1,0-Liter-Motor ist gerade bei Ford in Köln vom Band gelaufen. Das hochmoderne Motorenwerk des Herstellers hat seine Arbeit im November 2011 aufgenommen und ist Heimat der preisgekrönten 1,0-Liter-EcoBoost-Motoren, die mittlerweile für die Ford-Modelle B-MAX, C-MAX und Grand C-MAX, Fiesta und Focus erhältlich sind.  Aufgrund der großen und wachsenden Beliebtheit des hocheffizienten Aggregats wurde erst im August 2013 die Produktion im Kölner Motorenwerk verdoppelt. Mit einer neu eingeführten zweiten Schicht konnte die Produktion ab diesem Zeitpunkt auf täglich mehr als 1.000 Motoren hochgefahren werden. Der Kölner Ford-Standort übernimmt konzernweit die Leitfunktion für die Produktion des 1,0-Liter-EcoBoost-Motors. Für das hochmoderne Motorenwerk in der Domstadt tätigte der Hersteller eine Investition von 134 Mio. Euro - eine Ausgabe, die sich gelohnt hat: Dabei entstand zum Beispiel eine spezielle Hightech-Fertigungsstraße.

Rund 24 400 verbeamtete Lehrerinnen und Lehrer wurden im Jahr 2012 in den Ruhestand versetzt. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, ist dies der höchste Wert seit Beginn der statistischen Erfassung im Jahr 1993.  Gegenüber dem Vorjahr erhöhte sich die Zahl der Pensionierungen um 17 %. Damit gab es nochmals einen deutlichen Anstieg gegenüber dem bereits relativ hohen Niveau der Vorjahre.

Das Finanzportal Tagesgeldvergleich.net hat 2014 erneut untersucht, welche Banken in den letzten Jahren die besten Zinsen für Neukunden aufs Tagesgeld geboten haben. Für den alljährlichen Test wurden die durchschnittlichen Tagesgeldzinsen von 74 Banken über Zeiträume von 1, 3 und 5 Jahren analysiert.  Alle getesteten Angebote mussten über den gesamten Testzeitraum am Markt gewesen sein und auch heute abschließbar sein. Verglichen wurden die Zinssätze für Einlagebeträge von 5.000 und 50.000 Euro bei jeweils einem Monat Laufzeit. In der 5-Jahreswertung wiederholte die 1822direkt ihren Testsieg vom Vorjahr. Die Direktbank der Frankfurter Sparkasse bot ihren Kunden zwischen 01.01.2009 und 01.01.2014 durchschnittlich 2,115% Zinsen pro Jahr. Damit sicherte sich die 1822direkt den 1. Platz im Vergleich.

Diesen Beitrag können Sie nachhören oder downloaden unter: http://www.was-audio.de/aanews/News20140129_kvp.mp3

 


Veröffentlicht am: 29.01.2014

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit