Startseite  

30.03.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Luxury Hiking in Mallorca´s mountains

Wandern und Entschlackung in Mallorca´s traumhafter Natur

Deutschlands beliebteste Ferieninsel hat mehr zu bieten, als überfüllte Strände und Massentourismus: zum Beispiel den atemberaubenden Tramuntana Gebirgszug.  Bei der Luxury Detox Hiking Tour von awayfromitall können Gäste in diesem UNESCO Weltkulturerbe Ruhe und Einsamkeit im Gebirge genießen und dabei aktiv Körper und Geist entgiften.

Ob Klosterübernachtung, leichte mallorquinische Gourmetküche,  Panoramarundflug mit dem Helikopter oder Wanderungen durch Kalksteingebirge -  abseits der üblichen Touristenpfade finden Erholungssuchende Balance in jeder Hinsicht – psychisch, physisch und kulinarisch.

Im Frühling erblüht die Mallorquinische Natur im Tramuntana Gebirge in voller Pracht. Umgeben von Felsgiganten, uralten Olivenbäumen und duftenden Pinienwäldern liegt die perfekte Ausgangsbasis für eine Wandertour, die sportliche Highlights und Detox-Elemente auf eine noch nie da gewesene Art und Weise verbindet. Allein das luxuriöse „Basislager“ der Reise, das Relais & Chateaux zugehörige Boutiquehotel Son Brull ist eine Reise wert.  Dieses wunderschön gelegene Hotel in der Nähe von Pollenca bietet ausnahmslos Bioprodukte an, die - einschließlich Olivenöl, Wein, Zitrusfrüchten und Gemüse - vom Haus selbst angebaut und im Restaurant serviert werden. Gleich zur Begrüßung erwartet die Tour-Teilnehmer ein entschlackendes Treatment im eleganten Spa Son Brull.

Am Rande eines Höhenzuges entlang und größtenteils durch Pinienwälder führt der erste Trekkingtag die Gäste in das Kloster Lluc, das bereits im 13. Jahrhundert erbaut wurde. An diesem spirituellen Ort kann eine Nacht fernab der Alltagshektik verbracht und an einer der traditionellen Messen teilgenommen werden. Im Anschluss wartet ein vitalisierendes Klostermenü auf die Teilnehmer.

Weiter hinauf geht es auf knapp 1200 Meter zum Puig Galileu und Puig de Massanella, die eine grandiose Aussicht auf Meer und Bergwelt der Insel bieten. Nach einem Detox-Lunch geht es entlang der typischen Kalksteinformationen des Tramuntana-Gebirges hinunter ins Tal. Im Hotel Son Palou, das auch eigene Gesundheits-Programme anbietet, kann der Abend im duftenden Garten oder am Pool genossen werden oder mit einem Spaziergang durch den ruhigen, idyllischen Ort Orient vollendet werden.

Auf den Klippen von Soller und Port de Soller oberhalb des Meeres, können Gäste nicht nur in kulinarischer Hinsicht neue Kraft tanken, sondern sich auch von der prachtvollen Natur beleben lassen. Per Helikopterflug  über das Tramuntana-Gebirge mit beeindruckender Panoramaaussicht  werden die Teilnehmer ins Hotel Son Net gebracht. Nach einem entspannenden Wellness-Treatment im Spa wartet am luxuriösen Pool mit grandiosem Blick  über die Küste ein vitalisierender ‘Sundowner‘, der Gelegenheit bietet die erlebten Eindrücke noch einmal in Ruhe Revue passieren zu lassen.

Beim letzten gemeinsamen Dinner erwartet die Gäste im Hotelrestaurant Oleum leichte mallorquinische Gourmetküche aus frischen saisonalen und lokalen Zutaten und der gemeinsame Ausklang einer Tour, die nicht nur Körper und Geist belebt, sondern auch die Seele berührt.

Alle Trekking Touren sind einfach zu bewältigen und erfordern keine spezielle Qualifikation.

The man behind – Tilman Held, Gründer und Geschäftsführer


Es ist gerade mal ein Jahr her, als Tilman Held beschloss, sein Leben zu ändern. Hinter ihm lag ein ebenso rastloses wie tempo- und  erfolgsgetriebenes Jahrzehnt in der Fashionbranche – und am Ende der Zustand totaler Erschöpfung. Er wünschte sich an einen Ort fernab von Alltag und Konventionen, sehnte sich nach einem Lebensgefühl „back to the roots“, bestimmt vom Rhythmus der Natur und den Jahreszeiten – aber mit den Annehmlichkeiten seines gewohnten Lebensstandards.

Tilman Held stammt aus einer Unternehmerfamilie, deren Leben durch die Notwendigkeit zu Reisen und deshalb durch große Mobilität geprägt wurde. 1972 im bayerischen Kulmbach geboren, erbte er von seinen Eltern die Gabe, das Reisen als Bereicherung des Lebens zu sehen. Nach seinem Studium der BWL arbeitete er zunächst fast drei Jahre in New York bei Ralph Lauren. Im Jahr 2000 kehrte er nach Deutschland zurück und trat in das elterliche Unternehmen ein, das er ab 2005 alleine und später zusammen mit seiner Schwester führte.

 2011 zog er sich aus der Geschäftsführung zurück und übergab diese an seine Schwester, um sich ganz einem neuen Ziel widmen zu können. Aus seiner Leidenschaft für das Reisen entstand ein einzigartiges Projekt: ein Angebot für Menschen, die im Zeitalter von Globalisierung, permanenter Erreichbarkeit und nie endendem Erfolgsdruck auf der Suche nach Oasen der Ruhe und Geborgenheit sind. Für sie und ihre Familien erschließt er weltweit außergewöhnliche Resorts und entwickelt Programme, in denen sich grandiose Natur, hohe Lebensqualität und faszinierende Sport- und andere Aktivitäten perfekt ergänzen.

Nach langer vergeblicher Suche half ihm schließlich der Zufall – und als hätte er nun einen Ariadnefaden in Händen, entdeckte er immer mehr dieser Plätze, an denen aus seinem Traum Wirklichkeit werden konnte. Zahlreiche Gespräche machten ihm bald klar, dass es viele Menschen gibt, die diese Sehnsucht insgeheim mit ihm teilen. Tilman Held hatte seinen neuen Lebensinhalt gefunden: Menschen mit ähnlichen Träumen und Wünschen die Möglichkeit geben, in ihrer Freizeit ihr Ideal zu leben. So wurde die Idee zu awayfromitall geboren.

In den letzten Monaten lernte er einige ehemalige Spitzensportler kennen, die bei Weltmeisterschaften und Olympiaden ganz oben auf dem Treppchen standen. In ihren individuellen Geschichten und ihrem ganz persönlichen Umgang mit Leistungsdruck entdeckte er erstaunliche Parallelen zu seinem eigenen Leben.

Gemeinsam kamen sie zur Erkenntnis, dass viele Menschen sich besonders gut erholen, wenn sie auf die eine oder andere Art aktiv sein und sich körperlich fordern können. Warum also nicht beides zusammenbringen?

awayfromitall zu erleben und dabei mit echten „Champs“ den eigenen Lieblingssport oder das eigene Hobby genießen. So entstand die Idee zu awaywiththechamps. awayfromitall und awaywiththechamps – zwei Konzepte für Menschen mit höchsten Ansprüchen, auf der Suche nach außergewöhnlichen, unvergesslichen und exklusiven Reiseerlebnissen.

 


Veröffentlicht am: 10.02.2014

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit