Startseite  

19.10.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Wirtschafts-News vom 13. Februar 2014

Michael Weyland informiert

(Michael Weyland) Faurecia, einer der weltweit führenden  Automobilzulieferer,  konnte im Geschäftsjahr 2013 eine solide Umsatzsteigerung erzielen, die insbesondere auf einem deutlichen Wachstum in der Region Asien beruht, in der die Umsätze das siebte Jahr in Folge um mehr als 20% gestiegen sind. Faurecia konnte seine Technologieführerschaft in allen Geschäftsbereichen weiter ausbauen. Die Aktionspläne mit Fokus auf Liquiditätserzeugung haben Wirkung gezeigt: Der Konzern erwirtschaftete einen Netto-Cashflow in Höhe von 144 Millionen Euro und schließt damit oberhalb der gesetzten Ziele ab. Die Verschuldung konnte um 290 Millionen Euro reduziert werden. Damit ist es Faurecia gelungen, die eigene Finanzlage deutlich zu stärken. Der Gesamtumsatz von Faurecia belief sich im Geschäftsjahr 2013 auf 18,03 Milliarden Euro.  Der Zuwachs liegt bei 5,0%. Im zweiten Halbjahr 2013 stieg der Gesamtumsatz sogar um 6,1%.

Das Toyota Produktionswerk im französischen Valenciennes wird ab Juni 2014 im Dreischichtbetrieb arbeiten. Damit reagiert Toyota Motor Manufacturing France (TMMF) auf die steigende Nachfrage nach den beiden in Nordfrankreich gefertigten Modellen Toyota Yaris und Yaris Hybrid. Im Zuge der Ausweitung von zwei auf drei Schichten w sind künftig mehr als 4.000 Mitarbeiter bei  Toyota Motor Manufacturing France (TMMF) beschäftigt. 

Der Büroartikelhersteller Esselte-Leitz investiert in die digitale Zukunft seiner Marken und neben der Entwicklung von neuen digitalen Geschäftskonzepten launcht es auch neue Websites für die jeweiligen Marken, um das Kerngeschäft weiter auszubauen. Nach der Entwicklung von Leitz Create setzt das Unternehmen seine digitale Strategie mit dem Launch der Leitz Cloud erfolgreich fort. Die Leitz Cloud, gelauncht in Oktober 2013, ist eine webbasierte Softwarelösung, die sowohl zum Verschicken von Dokumenten mit großen Datenmengen, als auch zum gemeinsamen Arbeiten an Dokumenten ideal ist. Nutzer können auch Dokumente direkt in die Cloud scannen. Außerdem kann man eine automatische Back-Up Funktion nutzen und sich vor ungewolltem Datenverlust schützen. Das Unternehmen  bietet mit seiner Cloud eine stabile und sichere Lösung, bei der die Daten auf zwei Server-Farmen in Deutschland gespeichert werden.

Diesen Beitrag können Sie nachhören oder downloaden unter: http://www.was-audio.de/aanews/News20140213_kvp.mp3

 


Veröffentlicht am: 13.02.2014

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit