Startseite  

11.12.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

„Time is Dancing“

Eine Uhr zwischen Poesie und Performance

Mit der Wanduhr „Time is Dancing“ schenkt die junge Designerin Meike Harde dem Betrachter ein neues Zeitgefühl. Auf der Uhr tanzt eine Ballerina Stunde um Stunde scheinbar mühelos durch den Tag.

Ob Spagat, Pirourette oder Arabesque: Im Laufe des Tages arbeitet sich die junge Tänzerin durch die schwierigsten Posen. „Üblicherweise wird Zeit rein grafisch oder durch Zahlen dargestellt. Auf solchen Uhren vergeht die Zeit ganz unpersönlich. Die erste Sache, die wir beim Blick auf die Uhr sehen, sind anstehende Termine und der permanente Zeitdruck,“, sagt Meike Harde. „Diese Uhr möchte einen anderen Blick auf das Wesen der Zeit  werfen. Beim Blick auf die Uhr sieht man nicht mehr Zahlen und Ziffern, sondern die Momentaufnahme einer tanzenden Figur.“
 
Die Wanduhr „Time is Dancing“ wurde aus massivem Eichenholz gefertigt. Ziffernblatt und Zeiger sind aus Acrylglas. Die  Uhr hat ein batteriebetriebenes Quartzwerk und hat einen Durchmesser von 31 cm. Sie kostet 179 Euro.

 


Veröffentlicht am: 20.02.2014

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit