Startseite  

25.03.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

11er Lifte Stubaital

Nachtrodeln und Skifahren für Anspruchsvolle

Zwischen schneebedeckten Tannen den Berg auf zwei Kufen hinuntersausen kann man in vielen Skigebieten. Doch nur wenige Rodelbahnen sind so lange und malerisch wie die der Elferlifte Neustift. Die Strecken Neustift und Pinnistal bieten jeweils unglaubliche 8 km Rodelspass pur mitten durch die idyllischen, Tiroler Bergwälder. Die Rodelbahn Neustift führt direkt ins Dorfzentrum zurück, auf der Bahn Pinnistal gelangt man durch das unberührte Tal nach Neder, von wo die Talstation schnell erreicht ist.

Nachtrodeln auf den längsten Bahnen Tirols


Doch das Beste ist, die Rodelbahnen kann man nicht nur untertags genießen. Drei Mal pro Woche haben die Bahnen auch in der Nacht geöffnet und sind beleuchtet. Am Montag, Mittwoch und Freitag kann man von 19:30 bis 21:00 Uhr am Schlitten den Berg hinunterfahren. Die zwei Einkehrmöglichkeiten Panoramarestaurant Elfer-Agrar und die Jausenstation zum Weber Lois inklusive Schneebar direkt an der Strecke machen den Rodelabend zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Heuer NEU: Laternenrodeln auf der Naturrodelbahn Pinnistal

Die Rodelbahn Pinnistal wird beim Nachtrodeln mit Petroleumlampen beleuchtet. Die Lampen dienen als Orientierungshilfe, die Mitnahme von Stirnlampen wird empfohlen. Als Einkehrmöglichkeit bietet sich die Issenangeralm direkt an der Strecke an.

Pistenspaß für Fortgeschrittene


Doch nicht nur wegen den erstklassigen Rodelbahnen gilt der „Elfer“, wie er von den Einheimischen liebevoll genannt wird, als Geheimtipp im Stubaital. Die bestens präparierten Naturschneepisten garantieren anspruchsvolles Schneevergnügen vom Feinsten und fordern gerade die sportlichen Fähigkeiten von Könnern heraus. Schnell und einfach von Innsbruck ist der Ort Neustift zu erreichen, von dessen Zentrum aus man mit moderner 8er-Kabinenbahn direkt in das Elferskigebiet gelangt. Einem spontanen Abstecher auf die Piste steht bei den Elferbahnen nichts im Weg.

Eine weitere Besonderheit am Elfer ist die tolle Thermik des Neustifter Hausbergs, die von vielen Paraglidern geschätzt und gern genutzt wird. Auch kinderfreundlich präsentieren sich die Elferlifte, da Kinder unter 10 Jahren in Begleitung eines zahlenden Elternteils frei fahren. Einzigartig ist die größte, begehbare Sonnenuhr im Alpenraum, welche im Sommer 2012 errichtet wurde. Die Uhr ist Landmark, Aussichtsplattform und Kunstinstallation zugleich. Nach einem Besuch der Sonnenuhr kann man neben Rodeln oder Skifahren auch durch die idyllische Landschaft auf den geräumten Winterwanderwegen des Elferskigebiets spazieren. Der herrliche Ausblick weit ins Inntal ist schlussendlich die Krönung eines einmaligen Wintersporterlebnisses.

Der 11er - Ein Berg voll Herausforderungen und Höhepunkte

Direkt von Neustift aus führt die Panoramabahn auf den Elfer. Oben angekommen bietet er vielfältige Möglichkeiten für die ganze Familie. Skifahren, Snowboarden, Rodeln, Winterwandern oder Paragleiten – die Herausforderungen sind am Elfer schier unbegrenzt. Steile Abfahrten mit Naturschnee, unendlich lange Rodelbahnen, Winterwanderwege und eine unschlagbare Thermik machen das Skigebiet einzigartig. Urige Almen und Berghütten laden zum Einkehren und geselligem Beisammensein ein. Eine Besonderheit ist die größte, begehbare Sonnenuhr im Alpenraum, welche seit dem Sommer 2012 zur Besichtigung bereit steht. Übrigens fahren Kinder unter 10 Jahren in Begleitung ihrer Eltern frei!

 


Veröffentlicht am: 23.02.2014

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit