Startseite  

26.04.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Ghosts of Fortune Mountain

Mit dem Hundeschlitten unterwegs in den Rockies – Canadian Signature Experiences

Es ist Winter und es ist kalt. Aber das macht nichts: Ich habe ein Team aus acht begeisterten Husky-Schlittenhunden, die nur auf das Kommando „Hike!“ warten. Los geht unser zweitägiges Abenteuer auf frostigen Wegen. Wir gleiten zwischen den Bäumen, am Ufer eines zugefrorenen Sees: Unterwegs mit Snowy Owl Sled Dog Tours aus Canmore, Alberta, um die Ghosts of Fortune Mountain Expedition mit Übernachtung zu erleben.

Um uns an den Schlitten und die Energie der Hunde zu gewöhnen, haben wir mit einer schnellen 25 km Runde um den Goat Creek begonnen. Jetzt beherrschen wir, zwei Leute pro Hundeschlitten, das „Mushing“ - das Führen der Hunde - mit den dünnen Schnüren hinten am Schlitten schon ganz gut. Den Nachmittag verbringen wir damit, sanfte Steigungen und Strecken im Hinterland zu meistern. Wir sind weit entfernt von Straßen, Telefonen und dem gewohnten Komfort. Wir lassen alles hinter uns und vertrauen uns ganz den Hunden an, das Gefühl ist berauschend.

Als die Schatten den Bergrücken hinunter wandern, erreichen wir das Camp. Erstaunlich, wie einladend so ein Zelt unter verschneiten Bäumen plötzlich wirken kann. Aber noch haben wir Arbeit vor uns. Zusammen mit unseren Führern bauen wir ein Feuer und bereiten das Essen für die Hunde vor. Die müden Hunde werden aus ihrem Zaumzeug entlassen, erwarten ein ordentliches Lob und ein warmes nahrhaftes Essen. Nach ein paar Streicheleinheiten legen sie sich schlafen und freuen sich auf den nächsten aufregenden Tag auf der Strecke.

Während wir mit unseren neuen Hinterland „Mushing“ Fähigkeiten angeben, nutzen die Führer das Lagerfeuer, um ein Festessen aus „Family Label“ Rezepten zu zaubern: Es gibt Filet Mignon, frisches Gemüse und köstlichen Nachtisch. Das Feuer knistert, während wir den Legenden der einheimischen Völker und den Geschichten über die Geister der Fortune Mountains lauschen.

Die Hunde schlafen gern im Schnee, aber wir freuen uns über unsere gemütlichen Schlafsäcke in den pelzgefütterten Winterzelten. Gut geschützt vor der Kälte höre ich den Wind in den Bäumen flüstern. Ich versuche mir vorzustellen, wie die frühen Entdecker die Kälte und Härte des Winters ausgehalten haben, und schlafe bald darüber ein.

Der zweite Tag beginnt mit den Geräuschen der Führer, die das Frühstück zubereiten, und dem aufgeregten Jaulen der Hunde. Wie alte Profis schnallen wir die Huskys in ihr Geschirr und fahren tiefer in die Wälder hinein. Am Nachmittag geht es dann zurück auf den Spuren vom Vortag. Über 80 km Strecke auf Bergpfaden, zugefrorenen Seen und verlassenen Forstwegen haben wir unter unseren Kufen zurückgelegt. Wir befreien die Hunde von ihrem Zaumzeug und drücken sie noch länger als zuvor zum Abschied. Was für sie nur eine weitere Spazierfahrt war, werden wir bestimmt nie wieder vergessen.

Folgen Sie uns auf Twitter @EntdeckeKanada / Empfohlener Tweet (englisch): Mushing in the Rockies @SnowyOwlDogSled

 


Veröffentlicht am: 27.02.2014

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit