Startseite  

16.08.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Zu Gast in Berlins ausgefallensten Wohnungen

Blick hinter die Kulissen von Hausboot-Architekten

Die größte Auswahl an Design und Luxus Apartments in Berlin zu bieten - das ist erklärtes Ziel von Suite.030 (www.suite030.com), der Plattform für High-Class-Apartments. Nach nur neun Monaten kann das Team an die 100 Suiten vorweisen. In Verbindung mit dem exklusiven Concierge-Service ist das Angebot für Berlin damit einmalig. Doch die wahren Stars sind die Apartments und ihre Kreateure.

Das schwimmende Architektenhaus


So brachte der holländische Architekt und Designer Bertjan Diphoorn die schwimmenden Häuser in die Hauptstadt, genauer gesagt in die Rummelsburger Bucht. Ein Idyll, nur 15 Minuten vom Stadtzentrum entfernt. Von den Hausbooten aus beobachtet man die Schiffe auf der Spree, die Reiher im Schilf nebenan und die Spaziergänger auf der Treptower Parkpromenade gegenüber.

Die Hausboote selbst sind ein architektonisches Highlight. Holz und Glas sind die bestimmenden Materialien, alles ist offen, fließend und funktional gestaltet. Selbst auf typische Luxusaccessoires wie Kaminofen, Fußbodenheizung oder Dachterrasse muss der Erlebnisreisende nicht verzichten. Das aktuelle "schwarze" Hausboot bekommt im Frühjahr noch eine "weiße" Schwester.

Das Vogelnest


The Urban Treehouse ist ein Projekt, das experimentelle Urlaubsarchitektur mitten in den städtischen Lebensraum setzt und so beide Welten miteinander verbindet. Mitten im Berliner Wohngebiet Schlachtensee/Krumme Lanke werden zwei Architekten-Baumhäuser in die Wipfel gesetzt. Kreateur ist der Architekt Andreas Wenning, international anerkannter Baumhaus-Architekt aus Bremen: "Die Idee, naturnahes Wohnen inmitten eines Wohngebiets auszuprobieren, hat mich sofort begeistert. Es ist ein Experiment, das seinen Bewohnern ebenso wie den Nachbarn die Frage stellt: Wie willst du Leben? Was braucht es, damit du glücklich bist? - Ich glaube dieses Haus und dieser Ort wird seinen Bewohnern viel Freude schenken."

Die Baumhäuser schweben über den Dingen, in vier Metern Höhe, mit einem freien Blick in den Wald, die Baumkronen und den Himmel. Das Haus ist aus Massivholz gebaut und mit einer skulpturalen Metallfassade verkleidet, als Referenz an die Umgebung, wie Andreas Wenning sagt. Im Inneren bieten die Baumhäuser allen modernen Komfort, hochwertiges Design und dank seiner großen Fenster einen wunderbaren Blick ins Grüne. Ab Mai sind die Baumhäuser über Suite.030 zu mieten.

Jede 030-Suite ist etwas Besonderes, ein Unikat, ebenso wie ihre Besitzer. Architekten, Designer, Künstler oder Kunstsammler schaffen Räume, in denen sie am liebsten selbst wohnen möchten, für Menschen, die ihre Liebe zum Schönen und Besonderen teilen. So entstehen inmitten der pulsierenden Hauptstadt Rückzugsorte zum Genießen, Entdecken, Wohlfühlen und Entspannen. Um das besondere Erlebnis perfekt zu machen, steht jedem Gast der Suite.030 Concierge-Service zur Verfügung.

Fotos: © Hausboot: Suite.030 / © Baumhaus Renderings: Stegemann Baumhaus/Suite.03

 


Veröffentlicht am: 03.03.2014

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit