Startseite  

27.06.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Hotelbuchungen: Die Wünsche der Frauen

Frauen wollen ein Bad mit Wanne

Am 8. März wird der Internationale Frauentag gefeiert. Vor diesem Hintergrund beleuchtet hotel.de, das internationale Buchungsportal, den kleinen aber feinen Unterschied zwischen Männern und Frauen bei der Hotelbuchung.

Der Frauentag ist nicht nur ein wichtiges Datum für Frauen auf der ganzen Welt, sondern in einigen Ländern sogar gesetzlicher Feiertag. Seit der Einführung des Frauentages 1911 hat sich (zum Glück) eine Menge geändert und so gehören geschäftsreisende Frauen mittlerweile genauso zum Alltag wie ihre männlichen Kollegen.

Wonach richten sich Frauen bei der Hotelwahl?


Dass es hier deutliche Unterschiede in den Wünschen und Erwartungen der jeweiligen Angehörigen der Geschlechter gibt, lassen Studien und Berichte verschiedener Verbände und Unternehmen erkennen. Dies machen sich auch immer mehr Hotels zunutze und spezialisieren sich daher auf vielreisende Businessfrauen. Für diese wirtschaftlich attraktive Zielgruppe bieten sie eigens nach weiblichen Wünschen eingerichtete Zimmer.

Und hierauf legen Frauen insbesondere Wert: Allen voran ein gut ausgestattetes Badezimmer mit leistungsstarkem Föhn, großem Spiegel, guter Beleuchtung und ausreichenden Ablageflächen. Außerdem bevorzugen weibliche Geschäftsreisende eine Badewanne anstelle einer Dusche.

Während Männer sich im Hotelzimmer eher Hightech wünschen – auf den ersten Plätzen einer hotel.de-Kundenumfrage* stehen 3D-Fernseher, Laptop und Tablet – sind für reisende Businessfrauen große Betten mit vielen Kissen, ausreichend Platz für Gepäck und ein gutes Gefühl in Bezug auf ihre Sicherheit durch verlässliche Türschlösser und Türspion wichtig. Apropos Sicherheit: Auch helle Hotelflure und Parkplätze sind ein Muss, damit sich weibliche Hotelgäste wohlfühlen. Bei Frühstück und Roomservice legen sie vor allem Wert auf gesunde Lebensmittel.

So bieten beispielsweise die Leonardo Royal Hotels in mehreren Destinationen in Deutschland „women friendly rooms“, das Grand Hotel in Oslo stellt eine ganze Etage als „Ladies Floor“ zur Verfügung und die Häuser der internationalen Hotelgruppe Hyatt gestalteten Frauenzimmer nach den Wünschen ihrer Kundinnen. Auch im Flair Hotel Vino Vitalis in Bad Füssing und im Hotel Himmelreich in Wals-Siezenheim bei Salzburg dürften solche Anliegen besondere Beachtung finden: Gäste werden hier von einem reinen Frauenteam empfangen.

 


Veröffentlicht am: 08.03.2014

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit