Startseite  

27.05.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

"Auf und nieder - immer wieder" quer durchs Mittelgebirge

Der Frankenwald (Kult-)Wandermarathon am 10. Mai 2014

Ein Tag, 42 Kilometer, 450 Wanderwütige und 2.500 Höhenmeter rauf und runter - am 10. Mai 2014 lockt der kultige Frankenwald Wandermarathon bereits zum dritten Mal Aktive durch die abwechslungsreiche Mittelgebirgslandschaft. Die Devise lautet "Durchhalten, Wanderspaß und Ankommen".

Über ein Dutzend Erlebnisstationen, wie die "Frankenwald Weiber", exotische Vertreter aus den Hochanden oder eine eigene Wanderer-Fanmeile unterhalten die Teilnehmer aus ganz Europa - für die Rundumverpflegung von früh bis spät ist ebenfalls gesorgt. "Die Leute rufen bei uns an und fragen wann sie denn die Rechnung bekommen, weil sie endlich ihr Ticket in Händen halten wollen", freut sich Markus Franz, Geschäftsführer von FRANKENWALD TOURISMUS und Organisator des Frankenwald Wandermarathons über die begeisterte Fangemeinde. Zur Vorbereitung für Ungeduldige und alle Wanderfreunde findet bereits am 12. April 2014 das "Frankenwald Wandermarathon Bootcamp" statt. Von Schwarzenbach am Wald geht es gesellig in der Gruppe 32,5 Kilometer durch die "Grüne Krone" Bayerns.

Beim Marathon selbst führt die Strecke in diesem Jahr durch das "Obere Rodachtal", die Flößer- und Klöppelregion mit Start in Nordhalben, über Wallenfels und Steinwiesen. Ausgestattet mit dem Roadbook starten Wanderer nach einem kräftigen Frühstücksbüfett gemeinsam am Samstagmorgen um 7.00 Uhr. Je nach Tempo sind sie zehn bis vierzehn Stunden unterwegs und umrunden unter anderem Bayerns größte Trinkwassertalsperre, die idyllisch gelegene "Ködeltalsperre".

Passend zum 25-jährigen Jubiläum des Mauerfalls kommen auch die Teilnehmer in der Nähe des "Dreiherrensteins" an der ehemaligen deutsch-deutschen Grenze ohne Passierschein nicht weiter. Zwischendurch laden leckere, lustige, überraschende und anschauliche Stopps zum Verweilen ein und sorgen für Motivation weiter zu wandern. Damit kein Teilnehmer unterwegs "auf der Strecke" bleibt, gibt es mehrere Shuttle-Punkte, um von dort zur nächsten Station weiter oder zum Zielort zu fahren. Entspannt klingt der Wander-Erlebnis-Tag dann bei kostenlosen Relaxmassagen und einem großen Abendbüfett aus.

Als Folgeevent der "24 Stunden von Bayern" im Jahr 2011 etablierten sich der Marathon und der Frankenwald schnell im Kalender und den Herzen der Aktivurlauber. Fernab der großen "Wanderautobahnen" führen über 4.200 Kilometer bestens ausgeschilderte Wanderwege und fast 300 unterschiedliche Routen durch das Mittelgebirge. In Blankenstein / Untereichenstein treffen die zwei zertifizierten Qualitätswanderwege "Fränkischer Gebirgsweg" und "Kammweg" mit dem historischen "Rennsteig" und dem "Frankenweg" am "Drehkreuz des Wanderns" zusammen.

Weitere vom Deutschen Wanderverband zertifizierte Fernwege sind der "Burgenweg - Der kulturhistorische Wanderweg" oder das "Fränkische Steinreich". Entlang der ehemaligen deutsch-deutschen Grenze geht es für Aktivurlauber auf dem "Grünen Band" durch Deutschlands längsten Biotopverbund.

Nähere Informationen zum Frankenwald sind beim FRANKENWALD TOURISMUS Service Center telefonisch unter +49-(0)-9261-60150 oder unter www.frankenwald-tourismus.de erhältlich. Erste Eindrücke zur Region gibt es auch auf facebook, dem Wandervideoblog oder beim eigenen Wander Fanclub Frankenwald.

 


Veröffentlicht am: 13.03.2014

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit